• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leitungswasser

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leitungswasser

    Hallo,

    seit einer Blasenentzündung trinke ich sehr viel mehr Wasser als früher und muß auch dauernd zur Toilette.

    Ich trinke Mineralwasser mit ein wenig Kohlensäure, aber auch viel Leitungswasser. Kann ich Leitungswasser unbesorgt über einen langen Zeitraum trinken? Außerdem versuche ich gerade Cranberry-Kapseln mit Kürbis und Vitamin C und Selen. Schadet es mir, wenn ich die Kapseln über Monate einnehme? Oder bringt es garnichts?

    Liebe Grüße

    Soniee


  • Re: Leitungswasser

    Sie können ohne weiteres auch Leitungswasser Trinken. Dieses wird sogar stärker kontrolliert als dies für Mineralwasser der Fall ist. Dies gilt zumindestens bis zum Hausanschluss. Allerdings können sie durch die Wahl des Mineralwassers auch ihre Mineralstoffversorgung verbessern, wenn sie z.B. ein Calciumreiches Mineralwasser wählen.
    Wenn sie sich bei den Kapseln an die Dosierungsangaben halten, sind diese unbedenklich. Allerdings ist die eigentliche Wirkung von Cranberries auf Blasenentzündungen noch hinreichend wissenscahftlich bewiesen. Vermutlich reicht eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr aus, um das Auftreten von Blasenentzündungen zu reduzieren.
    Trinken sie zur Abwechslung auch ungesüsste Tees.

    Kommentar


    • Re: Leitungswasser

      Hallo Soniee,

      ich bin auch überzeugt, dass das Leitungswasser komplett unbedenklich ist. Aber falls Du komplett sicher gehen willst (für Dein Gewissen) kannst Du ja mal überlegen, ob sich für dich die Anschaffung von so einem Wasserfilter lohnt.

      Aber an sich müssen wir uns in Deutschland keine Sorgen um unser Trinkwasser machen!


      LG,
      Franzi

      Kommentar