• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Endlich Normalgewicht

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Endlich Normalgewicht

    Hallo, Ich wog bei einer Größe von 1,64 79kg und habe nun in drei Wochen 5kg abgenommen. Habe Mittagsschicht womit ich "andere" Essenszeiten habe. Habe mittags auf halbe Portionen umgestellt und für Zwischenmahlzeiten auf Obst. Abends nach Feierabend gibt es Knäckebrot mit frischkäse und Tomaten und 40 Minuten auf dem Stepper. Aber als ich heute auf die Waage gestiegen bin hatte ich plötzlich einen halben Kilo zugenommen! Wie kann dass sein? Ich trinke nur Wasser und ungesüssten Tee. Ich weiß einfach nicht was ich falsch gemacht habe! Wie kann ich das vermeiden?


  • Re: Endlich Normalgewicht

    Will auf 59 kg

    Kommentar


    • Re: Endlich Normalgewicht

      Zu einen ist es ganz normal, dass man am Anfang schneller abnimmt, da erst leicht verfügbare Energiereserven abgebaut werden und erst später die eigentliche Fettmasse. Die ist leider etwas träger und benötigt mehr Energie zur Verringerung.
      Zum anderen sollten sie mindestens 500 kcal pro Tag einsparen bzw. mehr verbrauchen, damit sie einen Effekt auf der Waage sehen. Denn um 1 kg abzunehmen benötigen sie ca. 7000 kcal. Dies würde bei 500kcal/d ca. 2 Wochen dauern.
      Möglicherweise nehmen sie insgesamt auch zu wenig an Energie und Kohlenhydrate auf, so dass dadurch die Gewichtsreduktion gehemmt wird. Sie sollten mit der Energie nicht unter ihren Grundusatz kommen und mindestens 180g Glucose am Tag aufnehmen, da sie ansonsten Protein abbauen zu Energiegewinnung.
      Wichtig ist, dass sie sich vollwertig und asugewogen ernähren. Bevorzugen sie Vollkornprodukte, Kartoffeln, Obst und Gemüse, fettarme Milch und Milchprodukte, sowie Fleisch und Wurstwaren. Wichtig ist auch ausreichend zu trinken und regelmäßig zu essen, damit zu große Schwankungen im Blutzuckerspiegel vermieden werden.

      Kommentar