• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Champignons vollwertiges Gemüse?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Champignons vollwertiges Gemüse?

    Hallo,
    meine 2,5jährige Tochter liebt Champignons über alles. Daher koche ich die relativ häufig, bestimmt durchschnittlich 1* pro Woche. Aber sind die auch ein vollständiges Gemüse, haben genauso Vitamine und Ballaststoffe wie andere Gemüsesorten? Oder sollte ich den Konsum besser reduzieren? Sie isst allerdings auch sonst recht gerne Gemüse: rohe Tomaten und Gurken, Mais, gekochten Broccoli, Blumenkohl, Kohlrabi (neben den Pilzen ihr Favorit), Spinat sind eigentlich alles kein Problem.
    Sind Champignons eigentlich auch schon für 9 Monate alte Kinder geeignet?
    Liebe Grüße, Skippie


  • Re: Champignons vollwertiges Gemüse?


    Die verschiedenen Gemüsearten zeichnen sich durch unterschiedliche Gehalte am Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen aus. Tomaten liefern relativ hohe Mengen an Kalium, Spinat liefert reichlich Folsäure und Eisen, und Pilze enthalten im Vergleich zu anderen Gemüsesorten viel Vitamin D. Um eine bedarfsgerechte Zufuhr alle Mikronährstoffe zu gewährleisten ist es sinnvoll, vielseitig und abwechslungsreich zu essen. Dies zeichnet schließlich eine vollwertige Ernährung aus.
    Wenn Ihrer Tochter Gemüsefan ist, ist das prima. Sie können Ihr ohne Bedenken einmal pro Woche Champignons geben, sofern es sich um Zuchtpilze handelt. Bei Waldpilzen ist wegen der Schadstoffbelastung Vorsicht geboten.

    Kommentar