• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magersucht

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magersucht

    Hallo,
    ich bin seit ca. einem Jahr Magersüchtig und habe nun den WILLEN zuzunehmen! Bin auch bereits in Behandlung.
    Vor einer Woche hatte ich einen kompletten Zusammensturz und ich wollte einfach nicht mehr krank sein!!!

    Bei einer Größe von 1,67 wiege ich derzeit 36 Kilo- ich weiß das es deutlich zu wenig ist- daher will ich es auch ändern.

    Seit drei Tagen esse ich wieder normal (auch Süßigkeiten, oder Kuchen), d.h. Frühstück, Zwischenmahlzeit, Mittag, Zwischenmahlzeit, Abendessen, Betthupferl.

    Was kann ich alles machen um möglichst schnell an Kilos zu gewinnen? - ich kann dieses Spiegelbild von mir nicht mehr ertragen, es ist einfach eckelig!

    Wie lange dauert es in etwa bis ich wieder mein normal Gewicht erreiche?? Also mein Wunsch ist es wieder um die 53/55 Kilo zu wiegen.

    Liebe Grüße


  • Re: Magersucht


    Liebe Jule91, ich finde es sehr willensstark von dir, dass du Deinen Entschluss gefasst hast und Dir Rat und Hilfe suchst. Ich wünsche Dir schon jetzt alles erdenklich Gute und alle Kraft für Deinen neuen Weg.

    Du schreibst, dass Du in Behandlung bist. Das finde ich sehr gut. Lass dir von Deiner helfenden Hand den Rücken stärken und halte den Kontakt aufrecht!

    Es ist gut, dass Du Dein Spiegelbild ändern willst, wie Du so bezeichnend schreibst. Aber gib Deinem Körper die Zeit, die er braucht. Während der Magersucht hat sich dein Stoffwechsel umgestellt. Dein Magen ist außerdem nicht mehr gewohnt, große Mengen Nahrung aufzunehmen.

    Viele kleine Mahlzeiten am Tag zu essen ist schon der richtige Weg. Iss alles, worauf du Lust hast, und lass es Dir schmecken. Genieß es, das ist das Wichtigste. Wenn Du das Gefühl hast, dass eine Portion unschaffbar groß ist, dann gönn Dir selbst kleine Pausen während des Essens. Das nimmt Druck.

    Der Mensch, der Dir durch die Therapie hilft, kann Dir sicher die Adresse einer Ernährungsberatung geben, wo man Dir gute Rezepte verraten kann. Eine gute Ernährungsberaterin wird Dir ebenso viel Verständnis entgegenbringen wie dein Therapeut/Deine Therapeutin, wird Dir verständliche Rezepte und Hilfs-"Regeln" geben und Dich vor allem langfristig begleiten. Denn wichtig ist auch, dass du nicht nur kurzfristig Dein neues Gewicht erreichst, sondern es auch hälst.

    Ich wünsche Dir alles Gute,
    deine Helga

    Kommentar


    • Re: Magersucht


      Vorhersagen sind äußerst schwierig, weil man nicht abschätzen kann, wie hoch der Kalorienüberschuß ist, der in Form von körpereigenen Energiereserven gespeichert wird. Auch ist es schwer, aufgrund der Angaben die Energieaufnahme abzuschätzen. Das gilt auch für den Energieverbrauch, weil der Grundumsatz mit Sicherheit reduziert ist.

      Angenommen, Sie nehmen jeden Tag 1000 kcal mehr auf als Sie verbrauchen, dann wäre dies mit einer Gewichtszunahme von ca. 1 kg verbunden (primär handelt es sich um Fettmasse). Unter diesen Annahmen mußten Sie knapp 20 Wochen rechnen, bis Sie Ihr Zielgewicht erreicht haben.

      Zu Beginn sollte der Kalorienüberschuß aber weitaus geringer sein, um Störungen im Elektrolythaushalt, die bei einer übertrieben hohen Energiezufuhr auftreten können, zu vermeiden.

      Kommentar