• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gewichtsexplosion...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gewichtsexplosion...

    Hallo zusammen...

    ich habe in den letzten 3-4 Monaten rund 20 kg zugenommen. Bin seit 28 Jahren Typ1 Diabetiker und trage seit 8 Jahren eine Pumpe. Mit 181 cm und nun 119 kg fühle ich mich kurz vorm Platzen (8|) (::I). Ich nutze Novorapid und habe einen durchschnittlichen Tagesbedarf von ca 80 iE pro Tag inkl. Basalrate.

    Da ich nun mittlerweile schon kurzatmig werde, von körperlichen Anstrengungen mal ganz zu schweigen, muss ich jetzt dringend etwas tuen.

    Hat jemand einen guten Tip oder Programm für mich???

    Vielen Dank im voraus...

  • Re: Gewichtsexplosion...


    Deine Schilddrüse (Unterfunktion) hast du sorgfältig untersuchen lassen?

    Ansonsten sieh dir mal LOGI http://forum.logi-methode.de/ oder LCHF http://lchf.de/ an. Diese gesunden Ernährungsformen mit Reduzierung der KH lohnen sich besonders für Diabetiker, auch für Typ 1.

    LG Rainer

    Kommentar


    • Re: Gewichtsexplosion...


      Hallo Rainer,

      danke für den Tip... auf die Schilddrüse bin ich noch gar nicht gekommen. Habe mir gleich mal einen Termin gemacht.

      LG
      Carlo

      Kommentar


      • Re: Gewichtsexplosion...


        Lies dich mal schon immer bei Hashimoto ein.

        Die beiden Autoimmunkrankheiten Hashi und Typ1-Diabetes treten gerne zusammen auf. Das muss nicht sein, aber sorgfältig untersuchen lassen musst du das auf jeden Fall.

        LG Rainer

        Kommentar



        • Re: Gewichtsexplosion...


          Eine Gewichtszunahme von 20 kg in 3-4 Monaten ist schon extrem viel. Haben Sie das Problem schonmal dem Arzt geschildert, bei dem Sie wegen des Diabetes in Behandlung sind? Ansonsten wäre auch ein Endokrinologe die richtige Adresse.

          Kommentar


          • Re: Gewichtsexplosion...


            Hallo Frau Dr. Ellinger,
            habe jetzt am 09.02. wieder einen Termin und will dieses Thema mal speziell ansprechen, auch mit dem Hintergrund einer verminderten Schilddrüsenfunktion?!
            Habe im August letzten Jahres eine 5-wöchige orale Kortison-Behandlung (wegen Kapsel-Fibrose in der Schulter "Frozen-Shoulder") hinter mich gebracht... Vielleicht hat das ja auch diesen Wahnsinn an Gewichtszunahme provoziert?

            Kommentar


            • Re: Gewichtsexplosion...


              Eine Cortisonbehandlung geht häufig mit einer Gewichtszunahme einher, bedingt durch eine appetitfördernde Wirkung und einer verstärkten Einlagerung von Wasser im Gewebe.
              Als Nebenwirkung einer Cortisonbehandlung kann auch ein Cushing-Syndrom auftreten, eine endokrinologische Störung, die ebenfalls mit Gewichtszunahme einhergeht, aber auch mit Störungen im Zuckerstoffwechsel.
              Insofern sollten Sie die ungewollte Gewichtszunahme beim nächsten Termin ansprechen und von der Cortisonbehandlung berichten. Selbstverständlich können Sie auch nachfragen, ob möglciherweise eine Schilddrüsenunterfunktion als Ursache für die Gewichtszunahme in Betracht gezogen werden kann.

              Kommentar