• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Probleme mit dem Essen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme mit dem Essen

    Hallo,

    das essen wird für mich zunehmend zur Belastung (psychisch). Immer, wenn ich etwas esse, dauert es keine Minute, noch während dem Essen liegt es mir wie schwer im Magen und nach dem essen werde ich immer sehr unkonzentriert und müde. Ich erinnere mich noch an Zeiten, in denen ich mich über ein gut schmeckendes Essen gefreut habe und so richtig reingehauen habe. Mittlerweile befürchte ich bei jeder Mahlzeit, dass sie mich wieder runter zieht. Aber man muss ja was essen, der Körper braucht ja auch seine Nährstoffe. Der Arzt hat bei mir Zucker und Leberwerte gecheckt, ist wohl alles soweit okay. Habe dann noch einen Gluten-Test gemacht, aber das habe ich wohl auch nicht. Was kann das denn noch sein? Falls es von Relevanz ist: Ich bin 37J/m.

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Sebastian


  • Re: Probleme mit dem Essen

    Versuchen sie es mal, ihre Mahlzeiten auf mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag zu verteilen. Dadurch wird das Volumen kleiner und wird dadurch möglicherweise besser vertragen. Nehmen sie sich auch Zeit zum Essen und kauen sie es sehr gut. Dies verbessert auch die Verträglichkeit, denn so wird der Verdauungsvorgang unterstützt und der Körper reagiert besser auf Sättigung .
    Allerdings kann es sein, dass sie sich mittlerweile psychisch so sehr darauf versteifen, dass es Ihnen hinterher schlecht geht, dass es möglicherweise auch psychosomatisch ist bzw. stressbedingt. Wenn ihr Alltag auch sehr stressig ist, kann sich dies auch auf die Verdauung auswirken.

    Kommentar