• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diät bei Myomen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diät bei Myomen

    Habe seit einem halben Jahr Uterus myomatosus, teilweise recht schmerzhaft. Die Ärzte warten noch darauf, dass die Myome sich selbst auflösen. Nun habe ich gehört, es soll eine spezielle Diät geben. Sinn dieser Diät soll es sein die Geschwulst "auszuhungern", oder aber das Wachstum zum Stillstand zu bringen.
    Hat jemnand Infos?
    Gruß Annabelle


  • RE: Diät bei Myomen


    Von einer Diät habe ich noch nichts gehört. Kann ich mir auch nicht so recht vorstellen wie das gehen soll. Nicht mal "richtigen" Krebs kann man aushungern und der ist viel weiter vom Normalgewebe fortentwickelt als die "harmlosen" Myome.


    Ich habe allerdings von einer anderen Methode des Aushungerns gehört. Da wurden mit Hilfe eines Kathethers, der in die Adern eingeführt wird, die Zugangsblutgefäße verstopft. Den Myomen wurde somit die Nahrung abgeschnitten.

    Die Methode schien in den USA schon recht weit verbreitet zu sein, etwas schmerzhaft aber erfolgreich.

    Das nannte sich selective embolisation oder uterine artery embolisation UAE und eine Wbsite dazu war:
    http://www.fibroidworld.com/UAE.htm

    Viel Glück damit
    Marion
    Die englischsprachige Website dazu ist:

    Kommentar


    • RE: Diät bei Myomen


      Hallo Anabelle,
      Lies dochmal das Buch vonWighard Strehlow Frauenleiden. Da geht es um die Heilkunde nach Hildegard von Bingen. Zur Behandlung von Myomen gibt es soweit ich mich erinnern kann Einiges . Dazu kommt bei der Hildegard Heilkunde immer eine "Diät" mit Dinkel und viel Gemüse. D.h. die ganze Ernährung wird auf Dinkel umgestellt , vom Brot über die Nudeln bis zum Dinkelgetreidekaffee. Auch verschiedenes Gemüse hat heilkräftige Wirkung behauptet die Hildegard Heilkunde.
      einen Versuch ist es allemal wert, schon allein weil es gut schmeckt.
      Viel Erfolg
      daniela

      Kommentar