• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schluckstörung beim Essen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schluckstörung beim Essen

    Hallo,
    ich habe schon seid längerem Beschwerden beim Essen.
    Sobald ich ein weiches Brot esse dann bleibt es mit bei der hälfte des Brotes im Hals stecken.Bei jedem anderen Essen auch.
    Ich bekomme dann total Panik wenn ich nich schlucken kann und mach mich verrückt.
    Was kann das denn sein,hat jemand eine ahnung?

    Danke.

    Lg

  • Re: Schluckstörung beim Essen


    Dafür habe ich leider keine Erklärung. Ich denke, es wäre sinnvoll, ärztlichen Rat einzuholen.

    Kommentar


    • Re: Schluckstörung beim Essen


      Sollte ich zu meinem normalen Hausarzt gehen oder gleich denHNO aufsuchen?
      Bis ich dort einen Termin bekomme dauert das auch wieder..

      Kommentar


      • Re: Schluckstörung beim Essen


        Erste Anlaufstelle ist der Hausarzt. Er wird entscheiden, ob es sinnvoll ist, zu einem Facharzt zu gehen.

        Kommentar



        • Re: Schluckstörung beim Essen


          Hey,
          Aaaaalso...ich kenne zwei möglichkeiten für dein Problem.
          1.) Ist eine Muskelsache, hab ich auch, d.h. wenn man sehr verspannt ist usw funktionieren die muskeln zum schlucken nicht mehr ichtig/anders...

          das könnte eine ursache sein

          2.) Es könnte auch ein Tumor, eine Zyste, oder irgend ein anderes Gebilde im Hals sein, welches die Nahrung nicht so einfach vorbei lässt...

          ich will dir keine Panik machen, doch ich würde dringend zum arzt gehen...wahrscheinlich wird dein hausarzt sich dann überweisen, damit eine speiseröhrenspiegelung gemacht wird...

          ich drücke dir die daumen!

          Kommentar


          • Re: Schluckstörung beim Essen


            Es wurde letzte Woche ein Ultraschall am Hals gemacht.
            Er konnte nichts finden und gab mir eine Überweisung zur Magenspieglung..

            Bis jetzt habe ich mich gedrückt dort anzurufen.Mein hausarzt geht wahrscheinlich von einer ausbeulung der Speiseröhre aus..

            Lg

            Kommentar


            • Re: Schluckstörung beim Essen


              Oh mensch! Blos nicht drücken!
              Eine Magenspiegelung hört sich schrecklich an, ist sicherlich auch nicht angenehm, aber du schluckst da ja was, was deine speiseröhre betäubt.
              Bevor es schlimmere ausmaße hat, würde ich an deiner stelle schnell mal alles abklären lassen.
              du drückst dich sicherlich auch, weil die diagnose und das ganze drumherum aufregend ist, aber glaub mir, es ist besser, wenn du weißt, was los ist.
              melde dich doch, wenn du mehr weißt.
              Liebe Grüße

              Kommentar



              • Re: Schluckstörung beim Essen


                Hallo danki,

                so eine Magenspiegelung habe ich nun schon oft hinter mir.
                Ich kann verstehen das Du dich davor drückst, ich habe das auch gemacht.

                Aber nach der ersten weiß ich das es gar nicht so schlimm ist.
                Ich habe mich ins Traumland schicken lassen, und nach 20 min war alles vorbei.

                Ich hatte Sicherheit was mit mir ist. Ein Glück, so konnte mir schnell geholfen werden.

                Ich bin meinem Arzt nun dankbar ohne Ende.

                Also bitte bitte überwinde Dich.

                L.G.
                Manu

                Kommentar


                • Re: Schluckstörung beim Essen


                  Hallo, ich habe seit einer Versteifung der HWS ebenfalls das Problem, dass ein Teil der aufgenommenen Nahrung in die Luftröhre kommt; das bei fester und flüssiger Nahrung. Vor 2 Wochen wurde (stationär) meine Speiseröhre mit 50 Einheiten Botox gespritzt, um das Gewebe zu erweitern. Leider trat der von den Ärzten gehoffte Erfog nicht ein. Jetzt wird seitens meiner behandeldenen Orthopädin weiter untersucht, ob sich, wie auf dem Röntgenfilm, der den ganzen gestörten Schluckprozess dokumentiert, erkennbar der Halswirbel unterhalb der Versteifung nach vorn geschoben hat, oder es (nur) Auswüchse an der HWS sind, die zu der Verengung der Speiseröhre führen.
                  Versuchen Sie auf jeden Fall über den HNO-Arzt eine Überweisung zu einer Dysphargie-Spezialsprechstunde (größere Kliniken) zu bekommen. So lief es auch bei mir und im SRH-Zentralklinikum Suhl habe ich in genannter Spezialsprechstunde sehr gute Ärzte kennengelernt, auch wenn der Erfolg nicht der war, der erhofft wurde. Grüsse

                  Kommentar


                  • Re: Schluckstörung beim Essen


                    1. es könnte an den muskel wie. oben beschrieben liegen
                    - zu unterscheiden ist dann ,obs an den muskeln liegt oder am nerven ( muskelinnervation etc..)

                    2. ich tebndiere aber eher zu einer allergischen reaktion. Man hat im bereich mundhöhle, rachen, kehgang, viele mandeln und lymphatisches Gewebe, das bei Reaktionen anschwellen kann
                    Versuch es vlt. mal mit anti allergika ( gibts ohne rezept in der apotheke, z.b. gegen heuschnupfen ...) und schau obs besser wird

                    hoffe konnte dir helfen
                    lg

                    Kommentar