• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Auf welche Uni habt ihr euer Kind geschickt?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auf welche Uni habt ihr euer Kind geschickt?

    Hallo zusammen.
    Meine Tochter schreibt dieses Jahr ihr allgemeines Abitur. Sie möchte sofort anschließend auf die Uni. Dies würde dann im Oktober 2019 beginnen.
    Wir wohnen in der Nähe von Karlsruhe. Wir haben uns auch schon informiert und einige Infos zusammen geschrieben.
    Leider findet man sehr wenig wirklich gute Erfahrungsberichte zu der jeweiligen Universität.
    Kann jemand einen regionalen Tipp geben, der uns weiterhelfen kann?
    Zusätzlich haben wir uns neben den staatlichen Universitäten auch noch private Universitäten angesehen. Hat jemand schon Erfahrung mit einer privaten Uni gemacht?

  • Re: Auf welche Uni habt ihr euer Kind geschickt?

    Danke für den Link!
    Nach so einen Infotag haben wir gesucht.

    Eine private Uni währe dann eher die wahrscheinlichere Option.
    Hat jemand schon Erfahrungen mit einer privaten Uni gemacht?
    Finanziell sind wir schon ziemlich gut aufgestellt.
    Naja, wir werden dann auf jeden Fall mal den Infotag besuchen. Hoffentlich erfahren wir da mehr Informationen.

    Kommentar


    • Re: Auf welche Uni habt ihr euer Kind geschickt?

      Hallo Coco,
      wir haben unser Kind überhaupt nciht auf die Uni geschickt. Unser Kind macht eine Ausbldung im Bereich Marketing. Die Agentur, die wir dafür ausgesucht haben ist die AdPoint GmbH in Hannover.
      Guckt euch die Seite mal an, da lernen die Auszubildenen wirklich viel. Kann ich als Mutter wirkich nur empfehlen.
      https://www.adpoint.de/adwords-agentur/

      Kommentar


      • Re: Auf welche Uni habt ihr euer Kind geschickt?

        Hallo Coco,
        wir haben unser Kind überhaupt nciht auf die Uni geschickt. Unser Kind macht eine Ausbldung im Bereich Marketing. Die Agentur, die wir dafür ausgesucht haben ist die AdPoint GmbH in Hannover.
        Guckt euch die Seite mal an, da lernen die Auszubildenen wirklich viel. Kann ich als Mutter wirkich nur empfehlen.
        https://www.adpoint.de/adwords-agentur/
        Ich hoffe mal das dass Kind den Ausbildungsbetrieb selbst wählen durfte. Ich würde mein Kind nirgendswo hinschicken, sondern es unterstützen selbst herauszufinden wo es hin möchte. Egal ob Ausbildung oder Studium, es muss vom Kind entschieden werden, damit es auch gerne dahingeht.

        Kommentar



        • Re: Auf welche Uni habt ihr euer Kind geschickt?

          Hey,

          es ist mitunter auch die Frage, ob deine Tochter lieber in der Nähe bleiben möchte oder auch bereit ist, auf eine Uni zu gehen, die weiter entfernt ist.

          Kommentar


          • Re: Auf welche Uni habt ihr euer Kind geschickt?

            Hallo zusammen,

            ich würde die Kinder immer frei entscheiden lassen. Schließlich sind sie alt genug. Egal für was sie sich entscheiden, sollte man die Entscheidung immer Akzeptieren.
            LG

            Kommentar


            • Re: Auf welche Uni habt ihr euer Kind geschickt?

              Private Unis ist immer ein heikles Thema, wie ich finde. Da heißt es ja auch oft, dass die Studenten viel in der Tasche haben, aber nicht viel im Kopf...und ein Fünkchen Wahrheit gibt es ja bekanntlich immer an solchen Aussagen/Weisheiten...

              Kommentar



              • Re: Auf welche Uni habt ihr euer Kind geschickt?

                Ich bin der Meinung, dass man in Deutschland bedenkenlos an einer staatlichen Uni studieren kann und nicht auf die privaten zurückgreifen muss. In anderen Ländern und entsprechend anderen Systemen wie der USA mag das zwar anders sein, aber hier in Deutschland hat man an staatlichen Unis keine nennenswerten Nachteile und spart dabei gleichzeitig noch Tausende Euros. Viele Grüße.

                Kommentar


                • Re: Auf welche Uni habt ihr euer Kind geschickt?

                  Meine Tochter geht in Aalen auf die Hochschule, das ist 2 Stunden von zu Hause weg. Sie kommt uns ca. 4 Mal im Jahr besuchen und führt ihr eigenes, selbstständiges Leben.

                  Kommentar