• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Trockene Baby Haut?!

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trockene Baby Haut?!

    Hallihallo an alle hier bei Onmeda,

    Meine kleine Tochter, 6 Monate, hat im Moment trockene Haut. Ich vermute durch die kalte Jahreszeit und die trockene Heizungsluft. Da ich ungern Produkte kaufe, die dagegen helfen sollten, wollte ich auf etwas natürliches zurückgreifen. Für mich benutze ich immer Kokosnuss Öl, deshalb habe ich mal recherchiert, ob man Öle auch an Babys anwenden könnte.
    Dabei bin ich auf eine Seite gestoßen, die die vegane Hautpflege von Kindern beschreibt. Dort bin ich auf folgende Informationen gestoßen:
    [...] Weniger ist mehr [...]
    [...] Bei Babys auf Badezusätze oder Seifen verzichten [...]
    [...] gibt das Olivenöl immer direkt mit ins Badewasser dazu. [...]
    [...] Super ist auch Kokosöl. [...]


    Nun aber zu meiner Frage: ist es tatsächlich in Ordnung, sein Baby mit z.B. Olivenöl im Wasser zu baden? Ich denke mir, dass das eigentlich keine Probleme bringen sollte und nicht ungesund sein sollte. Trotzdem wollte ich noch ein mal nach fragen, um sicher zu sein.
    Vielleicht kann mir jemand andere natürliche Mittel empfehlen für trockene Babyhaut.

    Hier meine Quelle zum nachlesen: https://vegawatt.de/vegan-leben/vega...ern-hot-or-not

    LG von mir

  • Re: Trockene Baby Haut?!

    Also viel Olivenöl braucht es da nicht ins Wasser und nicht vergessen dass das Baby dann etwas glitschig sein könnte.
    Bei so intensiven Sachen wie Kokosöl würde ich vorsichtiger sein, wegen eventuellen Allergien und weil es schon arg konzentriert ist.
    Das ganze Baby mit Öl einzureiben könnte auch die Poren verstopfen, insofern würde ich doch eher auf die getesteten Babyöle zurückgreifen, eventuell schauen dass sie ph neutral sind, Bio etc.

    Ich denke nicht dass man bei einem Baby mit Ölen experimentieren muss um was gutes zu finden, es gibt schon gute Produkte mit klaren Anwendungsempfehlungen.
    Zumindest würde ich es eher damit halten, als mit nicht unbedingt besseren Ölen, auch wenn sie natürlicher erscheinen, getestet sind sie jedenfalls nicht an der Babyhaut und deren Reaktion darauf.
    Übrigens, ein paar Tropfen Babyöl ins Badewasser ist auch für Erwachsene nicht übel und es hat wahrscheinlich weniger Allergene als die herkömmlichen Öle.

    Außerdem, Olivenöl, Kokosöl usw. riechen irgendwann ranzig, wenn sie auf der bleiben.

    Kommentar


    • Re: Trockene Baby Haut?!

      Hey, danke für deine Antwort.
      An den Geruch habe ich da gar nicht gedacht, ups.
      Also besser ist dann doch das Babyöl huh? Irgendwelche Empfehlungen für trockene und empfindliche Haut?

      Kommentar


      • Re: Trockene Baby Haut?!

        Im Zweifel würde ich mal in der Apotheke, oder den Kinderarzt fragen.

        Kommentar



        • Re: Trockene Baby Haut?!

          Ich kann die Kindercreme von Kaufmann empfehlen.

          Kommentar


          • Re: Trockene Baby Haut?!

            Hallo zusammen,

            auch wir haben mit dem Thema schon unsere Erfahrungen gemacht. Denn auch unser Kleines hatte seine Probleme mit der Haut. Milchschorf haben ja viele kleine Kinder und daher gab es im Internet viel darüber zu lesen. Wir haben dann mehrere Foren und sonstige Seiten abgeklappert. Bei der Recherche sind wir dann auf einen Artikel über Kokosöl gestoßen. Hier haben wir dann gelesen, dass das gegen Milchschorf helfen soll. Und das hat es tatsächlich.
            Probiert das doch einfach mal aus. Lest dann den Artikel vorher nochmal durch: https://www.moms.de/kokosoel-10-ding...t-machen-kann/ um alles richtig zu machen.

            Viele Erfolg euch!

            Kommentar