• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verzweifelt und besorgt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verzweifelt und besorgt

    Guten Tag. Ich bin 31 Jahre alt männlich und normal gebaut.

    Ich habe seit 2 Jahren so gut wie täglich ein Kribbeln im Kopf, der Zunge sowie Gesicht und linkem arm. Auch Tinnitus ist mal stärker oder schwächer. Das Kribbelt wandert an verschiedenen Stellen im Kopf und der Zunge. Am arm ist es meist ab Ellbogen bis zu den Fingern. Ab und an leichte Kopfschmerzen sind auch vorhanden.

    untersucht wurde mein Kopf vor 2 Jahren 2x mit mrt. Keine Befunde.

    Durch Zufall wurde bein mir eine Atlaswirbel fraktur vor dem Dens festegestellt sowie eine Beschlussstörung. Also habe ich einen um zwei geteilten atlaswirbel.

    In der Uniklinik Düsseldorf wurde mir gesagt es sei stabil da es auf einem hws mrt von vor 5 Jahren schon genau so war.

    nun keiner kann sagen woher die Symptome kommen. Viele sagen es könnte nicht von der Hws kommen. Ich zerbreche mir jeden Tag den Kopf ob ich doch Durchblutungsstörungen im Kopf habe und der große Knall bald kommt.

    Ich war bei soviel Ärzten und keiner kann mir helfen.
    vielleicht wissen Sie noch einen Rat ?
    Wie ist Ihre Meinung?

    MfG


  • Re: Verzweifelt und besorgt

    Durchblutungsstörungen im bzw. zum Kopf können bei einem Angiologen oder neurologen ausgeschlossen werden.

    Kommentar