• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nadelstichartige Schmerzen an der Stirn und Jucken

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nadelstichartige Schmerzen an der Stirn und Jucken

    Hallo,

    ich habe das Problem, dass in gewissen Situationen ganz plötzlich meine Stirn anfängt extrem zu jucken und ich im betroffenen Bereich Schmerzen habe, die sich wie viele kleine Nadelstiche anfühlt. Gleichzeitig ist der betroffene Bereich stark errötet (die Rötung ist scharf abgegrenzt). Komischerweise ist dies nur an der Stirn und oberen Kopfbereich und komischerweise nur da wo keine oder nur noch wenige Haare wachsen (habe stark fortgeschrittenen Haarausfall). Im Gesicht oder an anderen Stellen hingegen überhaupt nicht. Sowohl das Jucken und als auch die Schmerzen lassen sich durch Reiben und Massieren der entsprechenden Stellen mindern. Das ganze hält ca. 30 Sekunden bis 1 Minute an.

    Das ganze tritt wie gesagt nur bei bestimmten Situationen auf und ist seit dem ersten Auftreten immer schlimmer geworden und bei noch mehr Situationen aufgetreten.

    Das Ganze fing letzten Winter an und zwar nur dann, wenn ich vom stark Kaltem ins Warme gekommen bin. Nachdem es wieder wärmer wurde, ist es dann nicht mehr aufgetreten. Jetzt seit dem Winter ist es wieder da. Es tritt jetzt nicht nur bei einem Temperaturwechsel auf, sondern auch, wenn ich mich stark anstrenge oder aufrege.

    Durch diese nadelstichartige Schmerzen vermute ich, dass es irgendwas mit der Durchblutung zu tun hat. Kennt das jemand? Was könnte es sein?


  • Re: Nadelstichartige Schmerzen an der Stirn und Jucken

    Nein , diese Symptome sprechen nicht eindeutig für Durchblutungsstörungen...

    Kommentar