• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diffuse Symptome, Verdacht auf Gerinsel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diffuse Symptome, Verdacht auf Gerinsel

    Guten Abend,

    Ich brauche bitte einen Rat in welches Fachgebiet mein Problem fällt.

    Am 21.12. bekam ich Symptome die gemeinhin auf ein Herz Problem hinweisen. Druck auf der Brust, Luftnot, Schwindel, Übelkeit.

    Dies steigerte sich bis zum 2. Weihnachtstag kontinuierlich sodass ich an dem Abend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde.

    Ein Herzinfarkt konnte ausgeschlossen werden. Auch eine Lungenembolie wurde ausgeschlossen.

    Das einzige was gefunden wurde, war ein stark erhöhter d-dimere Wert. Dieser lag bei über 1500. Eine Woche später immer noch bei 1170.

    Es wurde ein Ultraschall vom Herz gemacht, die Vene zwischen Herz und Lunge gecheckt und die Beinvenen wurden kontrolliert. Nichts.

    Entlassen wurde ich mit der Aussage ich solle auf eigene Faust Fachärzte aufsuchen und den d-dimeren nicht allzu viel Beachtung schenken.

    Nun fragte mich mein Hausarzt ob ein MRT vom Kopf gemacht wurde. Nein, wurde nicht gemacht.

    Ich bin seit dem 29.12. aus dem Krankenhaus raus, aber mein Zustand bessert sich nicht. Er hat sich etwas verändert. Nämlich dass die Kurzatmigkeit nicht mehr so ausgeprägt ist, dafür aber ein starkes brennen im Nacken hinzu gekommen ist. Im Liegen beginnt mein rechter Arm schwer zu werden und meine rechte Gesichtshälfte beginnt sich an zu fühlen wie nach einer Spritze beim Zahnarzt.

    Mein Hausarzt hat mir nun eine Überweisung für ein Schädel MRT gegeben. Aber den Termin habe ich erst am 01. Februar.

    Heute geht es mir so schlecht. Ich kann weder Autofahren noch sonst was. Mein Magen Darm Trakt rebelliert und ich hab wahnsinnige Kopfschmerzen.

    Ich würde gerne nächste Woche in eine Klinik, wenn sich der Zustand nicht besser. Aber in welches Fachgebiet fällt das?

    Danke schon einmal für die Hilfe


  • Re: Diffuse Symptome, Verdacht auf Gerinsel

    Ich muß noch dazu sagen dass ich selbst die Vermutung hatte dass es vielleicht ein Problem der Wirbelsäule ist. Ich habe mich beim Physiotherapeuten checken lassen am Montag. Alles in Ordnung. Lediglich Verspannungen.

    Würde ja auch nicht den D-Dimere Wert erklären

    Kommentar


    • Re: Diffuse Symptome, Verdacht auf Gerinsel

      Hallo, ich denke in die Neurologie ...

      Kommentar