• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Marmorierte Handinnenflächen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Marmorierte Handinnenflächen

    Hallo!

    Ich mache mir seit ein paar Monaten Sorgen um meine Gesundheit. Ich leide oft unter Herzrasen und Brustschmerzen, außerdem bin ich auch oft nicht mehr so belastbar wie vor einem halben Jahr noch (ich war Tänzerin, versuche seit ein paar Monaten andere Sportarten, es kann auch daran liegen…) Vor einem halben Jahr bin ich nach Amerika gezogen und konnte mir hier das Tanzen nicht mehr leisten.
    Jedenfalls haben mir meine Symptome so viel Angst eingejagt dass ich hier mein Herz habe untersuchen lassen, es scheint gesund zu sein, das Echo ergab dass mein linkes Atrium "klein" ist, genaueres wurde mir dazu leider nicht erklärt. Mit diesem kleinen Atrium habe ich allerdings 25 Jahre viermal die Woche Leistungssport gemacht, deswegen denke ich nicht dass es mich so stark einschränkt. Ich habe außerdem ein Langzeit-EKG bekommen (48h mit so einem tragbaren Monitor), auf diese Ergebnisse warte ich gerade noch.

    Jedenfalls ist mir aufgefallen dass meine linke Handfläche wie marmoriert aussieht, da man jedes noch so kleine Gefäß plötzlich sehen kann. Meine rechte Hand ist normal. Sogar meinem Partner ist es schon aufgefallen, als es einmal aussah als hätte jemand mit Kugelschreiber meine Venen nachgezogen. Mein erster Gedanke war es könnte am Herz liegen, da ich seit ich die Symptome habe auch Schmerzen und einen Druck in der linken Achsel verspüre. Mein zweiter Gedanke ist es könnte an der Lunge liegen (Embolie?), aber meine Blutwerte waren OK und ich glaube es wurden bestimmt auch mein "Thrombose-Werte" abgenommen. Ich wurde mit einem Stethoskop auch abgehört, dort hätte man vielleicht eine Embolie auch gehört (?… schätze ich mal, ich kenne mich leider nicht aus)

    Nun wollte ich nachfragen, ob Sie schonmal von einem solchen Symptom, dass sich an den Innenflächen die Venen so stark abzeichnen, gehört haben, und ob Sie meinen ob es an der Durchblutung/Thrombose/Ähnliches liegen könnte.

    Ich hoffe auf eine baldige Antwort, da ich schon bald in ein Flugzeug steigen muss und das nicht mit einer Thrombose machen möchte.

    Ich wünsche Ihnen ein wunderbares Wochenende
    Viele Grüße
    Susi


  • Re: Marmorierte Handinnenflächen

    Hallo, es gibt derzeit keine Anzeichen für ernsthafte Erkrankungen wie Thrombosen oder Embolien. Marmorierte Handflächen sprechen auch nicht hierfür. Mfg Dr. Siegers

    Kommentar