• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Herzmuskelentzünfung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Herzmuskelentzünfung?

    Hallo,

    ich hatte im November eine Erkältung, der Husten ist aber leider nie richtig weggegangen.
    In den letzten zwei Wochen war mir öfter schwindelig und ich konnte plötzlich wenn ich mich hinsetze oder hinlege meinen Herzschlag spüren. Daraufhin habe ich immer mal wieder meinen Puls gemessen. Zwischen 84 und 110 war alles dabei.
    Heute war ich beim Arzt der ein EKG gemacht hat. Er meinte zu mir dass mein Puls wieder hoch ist mit 110 und mir wurde Blut abgenommen.

    Ich habe jetzt total Angst eine herzmuskelentzündung zu haben
    Im Internet liest man überall dass man sich bloß schonen sollte sonst könnte es zum Tod kommen.

    Ich habe total Panik nicht mehr aufzuwachen weil ich ganz normal arbeiten gehe, ich arbeite zwar im Büro aber trotzdem.. Das Internet macht einen verrückt.

    Mein Blutdruck war normal und auch mit dem Stetoskop konnte der Arzt nichts unnormales hören.

    Morgen bekomme ich die Blutwerte..

    Kann es echt einnicht herzmuskelentzündung sein?


    Liebe Grüße


  • Re: Herzmuskelentzünfung?

    Hi,
    eine Herzmuskelentzündung bekommt man meist wenn man eine schwere Grippe hat und sich überanstrengt.
    Damit ist Anstrengung gemeint, Sport, über die Grenzen gehen.
    Leistungssportler sind wohl am häufigsten betroffen, oder schwer körperlich arbeitende Menschen, die auch mit Fieber und Schweißausbrüchen zur Arbeit gehen, oder eben Menschen die nicht gesund waren.

    Eine Erkältung ist für gesunde Menschen ungefährlich und wenn man sich dabei nicht überanstrengt passiert ohnehin nichts, es sei denn man liest im Internet.

    Der Husten kann durch trockene Luft kommen, der hohe Puls durch die Lektüre im Netz, oder besser gesagt durch die Angst die das auslöst.

    Eine Herzmuskelentzündung die jeden Moment zum Tode führen kann, dürfte sich auch dramatischer äußern und dem Arzt auch ohne Blutwerte auffallen.
    Deshalb wirst du also nicht tot umfallen!

    Du solltest Entspannungstechniken erlernen, wenn das ok vom Arzt kommt moderat Sport treiben und dich von Google fern halten.

    Kommentar


    • Re: Herzmuskelentzünfung?

      Es spricht nichts zwingend für eine Herzmuskelentzündung...

      Kommentar


      • Re: Herzmuskelentzünfung?

        Danke für die schnellen Antworten.

        Meine Leukozyten waren erhöht, die Werte für das Herz waren alle gut.
        Ich habe trockenen Husten und ein bisschen Halsschmerzen, kann nicht auch daher die Leukozyten erhöht sein?

        Ich habe ein Antibiotikum bekommen was gegen meinen Husten helfen soll und hoffentlich auch meinen Puls ein bisschen senkt.

        Ist es notwendig dass ich zu einem Kardiologen gehe? Oder kann ich erstmal abwarten? Es ist ja eh erstmal Wochenende.


        Liebe Grüße

        Kommentar



        • Re: Herzmuskelentzünfung?

          Ok, Ihnen alles Gute...

          Kommentar