• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutpunkte

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutpunkte

    Habe seit einiger Zeit immer Stecknadelgroße Blutpunkte auf/unter der Haut. Auf ander Sachen wie Leukämie, Leberzirrhose, Lupus und allergische Reaktionen auf Nahrungsm leide ich an einer ausgeprägten Essstörung und frage mich ob es wirklich daran liegen einiger Zeit wieder versuche jeden Tag zu essen. Die Blutpunje verwirren mich nur ziem erst immer auf den Armen hatte und mittlerweile auch auf der Wadeninnenseite und au Komischerweise verschwinden einige Punkte nach einigen Stunden / Tagen wieder und minimalen Leberflecken. Woher kommen diese Blutpunkte?


  • erneut..


    Leider haben sich Teile meines Textes verabschiedet (:\\) hier der ganze Text:

    Habe seit einiger Zeit immer Stecknadelgroße Blutpunkte auf/unter der Haut. Auf anderen Foren stehen Sachen wie Leukämie, Leberzirrhose, Lupus und allergische Reaktionen auf Nahrungsmittel. Seit 2 Jahren leide ich an einer ausgeprägten Essstörung und frage mich ob es wirklich daran liegen könnte, da ich seit einiger Zeit wieder versuche jeden Tag zu essen. Die Blutpunje verwirren mich nur ziemlich stark da ich sie erst immer auf den Armen hatte und mittlerweile auch auf der Wadeninnenseite und auf dem Bauch. Komischerweise verschwinden einige Punkte nach einigen Stunden / Tagen wieder und andere werden zu minimalen Leberflecken. Woher kommen diese Blutpunkte?

    Kommentar


    • Re: Blutpunkte


      Das kann man so pauschal nicht beantworten.

      ihr hausarzt sollte sich ein bild machen und ggf. eine Blutuntersuchung durchführen, um die Blutgerinnung zu überprüfen....

      Mfg

      Dr. Siegers

      Kommentar