• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hallo sagen:)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hallo sagen:)

    hallo wollte mich mal kurz vorstellen habe im september 2006 die diagnose bekommen typ 2 habe auch schon an einer schulung teil genommen ....nehme 2mal 1000 metformin komme soweit klar damit habe öfter mal eine durchfall aber sonst ok nun eine frage trotz nahrungsumstellung habe ich morgens nach dem frühstück meist ein wert von 220-245 bz

  • Re: hallo sagen:)


    hallo retour,
    leider hast du nicht erwähnt wieviele und welche be du frühstückst.
    zb kann man die belastung teilen, also statt zwei scheiben brot, zweimal eine mit abstand ca 1-2h.
    statt marmelade -zb käse usw.
    und natürlich kann metformin am ende sein.
    dann gibt es noch andere orale antidiabetika.
    und natürlich insulin.
    also alles lösbar.
    einfach den doc mal anstoßen, manche brauchen das,
    viele freuen sich wenn der patient mitdenkt, und mitarbeitet.
    mfg klaus

    Kommentar


    • Re: hallo sagen:)


      Hallo,

      ja, die Glykämische Last bestimmt deinen prandialen Blutzuckeranstieg. Die Aufteilung einer Mahlzeit kann die Spitzen etwas abflachen, führt jedoch dennoch häufig zu erhöhten Werten nach den Mahlzeiten und greift halt stark in den Alltagsablauf ein. Auch körperliche Aktivitäten können diesbezüglich sehr nützlich sein, wenn sie denn zeitlich machbar sind.
      Ansonsten den Arzt um eine zusätzliche prandiale Medikation bitten, Tabletten oder Insulin.

      Kommentar


      • Re: hallo sagen:)


        esse morgens eine scheibe volkornbrot mit frischkäse und marmelade mag morgens noch kein käse oder wurst ,habe denke ich morgens genug körperliche betätigung da ich meine sohn voll pflegen muss .Nach dem schwimmen oder gassi gehn mit hund geht bz auch schneller runter ....habe ich auch gelernt

        Kommentar



        • Re: hallo sagen:)


          hallo monika,
          trotz bewegung usw usw , sind deine bz spitzen nach "meiner" meinung zu hoch.
          und da kann dein doc noch was machen, wenn du willst.
          mfg klaus

          Kommentar


          • Re: hallo sagen:)


            Wichtiger als die ppstprandialen BZ-Werte ist der HbA1c-Wert.

            Kommentar


            • Re: hallo sagen:)


              hallo doc der hba1c -wert war im september bei der ersten diagnose auf 11,2 muss jetzt wieder hin und hoffe das er schon etwas besser ist habe bis jetzt auch schon 19 kilo an gewicht verloren und muss noch einiges mehr machen .....danke für die netten antworten finde es hier super

              Kommentar



              • Re: hallo sagen:)


                Danke, Herr Dr.Keuthage, für die eindeutige Prioritätsaussage bzgl. des HbA1c.

                Kommentar


                • Re: hallo sagen:)


                  Laut DDG (Deutsche Diabetes Gesellschaft) ist Ihr Ziel HbA1c-Wert unter 6,5%.

                  Kommentar