• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Typ I - Grad der Behinderung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Typ I - Grad der Behinderung

    Ich habe einen Antrag nach Schwerbehindertnrecht gestellt
    und jetzt einen Bescheid erhalten: GdB 40
    Wer hat Erfahrung mit der Anerkennung ? Ist das richtig ?
    Oder sollte ich Einspruch einlegen ?
    Messe 4-6x BZ/Tag. Spritze 4x Insulin. Bin oft Unterzuckert.
    Danke für Infos. Inge

  • RE: Typ I - Grad der Behinderung


    Hallo Inge,
    schau mal unter www.h-baer.de/anhalt1.htm nach, unter Stoffwechsel, innere Sekretion. Da bekommst Du noch mehr gesagt. Vielleicht hilft es Dir.
    Gruss
    Elke

    Kommentar


    • RE: Typ I - Grad der Behinderung


      Hallo Ingo,

      das ist normal. So manch einer hat schon geklagt, es gibt ein Düsseldorfer Urteil, da hat jemand 50 % bekommen, aber dieses Urteil ist nicht maßgebend für andere Fälle.

      Kommentar


      • RE: Typ I - Grad der Behinderung


        Hallo Inge

        Du kannst auf jeden Fall bei Deinem Zuständigen Versorgungsamt einen Neufeststellungsantrag stellen, und auf die Probleme mit schwieriger Einstellunng und häufigen Unterzuckerungen besonders hinweisen.
        Das Ganze vom Arzt entsprechend bestätigen lassen.

        Ein Interesanter Link noch:
        http://www.waldeck-info.de/behindert...db-tabelle.htm

        Desweiteren ist in solchen Fällen auch eine Mitgliedschaft im "Sozialverband VdK Deutschland" sehr hilfreich, da diese Soziale Hilfsorganisation sehr gute Anwälte hat, welche auf solche Sachen spezialisiert sind.

        Viel Glück bei der Antragstellung und alles Gute wünscht Klaus B.

        Kommentar



        • RE: Typ I - Grad der Behinderung


          Hallo Klaus,
          warum komme ich in den link nicht rein?
          Gruss
          Elke

          Kommentar


          • RE: Typ I - Grad der Behinderung


            Hallo Klaus,
            hat sich erledigt. Danke.

            Kommentar


            • RE: Typ I - Grad der Behinderung


              Diabetes ohne weitere Erkrankungen bedeutet meist max. 40%.

              Kommentar



              • RE: Typ I - Grad der Behinderung


                Der VdK hat sich in meinem Fall als total inkompetent erwiesen.

                Kommentar


                • RE: Typ I - Grad der Behinderung


                  Hallo Reinhard
                  Ich verstehe wohl Deine Abneigung gegen den VdK, aber das ist kein Grund immer wenn Auf diese Organisation hingewiesen wird, diese schlecht darzustellenIch persönlich habe den Vdk auch noch nicht bemüht, aber ich weis von einigen Arbeitskolegen, daß denen in genau dem oben angesprochenen Fall sehr geholfen wurde, und eine Höhereinstufung erreicht wurde.
                  Gruß Klaus B.

                  Kommentar


                  • RE: Typ I - Grad der Behinderung


                    Vielen Dank. Das hat mir mein Arzt auch bestätigt.
                    Inge11

                    Kommentar



                    • RE: Typ I - Grad der Behinderung


                      Hallo liebe Mitstreiter,

                      hab auch nach einem Widerspruch nur 40 Prozent erhalten. Dazu noch diverse andere Erkrankungen,z.B. Wirbelsäule usw....aber lt. Versorgungsamt zählt das ja alles nicht mit. Würde ich noch, wie vor einigen Jahren 5-7 mal spritzen, wär alles kein Problem, aber mit Pumpe gehts mir ja angeblich besser. Gut, der Zucker läuft etwas ruhiger...aber das wars auch.Dort sitzen halt Bürokraten ;-)))) Man muss wohl alkoholkrank oder von einer Angstpsychose befallen sein, darauf gibts dann ausreichend Prozente.

                      Kommentar