• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

diabetes melitus typ1

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • diabetes melitus typ1

    hallo mein tochter (vier jahre) hat diabates typ 1 der sich aber irgedwann verwachsen wird, wurde mir gesagt, das an sich ist ja kein problem sie bekommt morgens mittags und abends ihr insulin und gut ist die sache. nein mein problem liegt da das ich seit zwei monaten einen freund habe der die kleine sehr liebt. und sie als seine tochter an sieht. und hat jetzt angst das er etwas falsch macht im umgang mit ihr. ich werde Montag opereriert und muß dann noch drei tage in der klinik bleiben. und jetzt hat er große angst davor mit ihr alleine zu sein habe ich das gefühl.
    ich versteh ihn gut auch ich brauchte mein zeit bis ich damit zurecht kam. letztes we hatte lili einen zusammen bruch und ist nur knapp dem tot endrunnen aber ihr gehts jetzt wieder klasse sie spielt und ist fröhlich. nur mein freund macht mir sorgen Er hat schon ein kind auf tragische weise verloren und jetzt sehr große angst das ihm lili auch genommen wird.
    hat jemand von euch erfahrung damit und kann mir sagen wie ich ihm die angst nehmen kann?
    er lässt es sich nicht anmerken aber er hat große angst um sie. ok danke einsweilen

  • RE: diabetes melitus typ1


    sprich einfach mit ihm über die situation und sag ihm das so ein zusammenbruch ja nicht zur tagesform gehört sondern eine ausnahme ist.
    schreibe ihm alles auf und sag ihm was er im notfall zu tun hat! mehr weis ich jetzt auch momentan nicht

    Kommentar


    • RE: diabetes melitus typ1


      Du schriebst:

      "mein tochter (vier jahre) hat diabates typ 1 der sich aber irgedwann verwachsen wird"

      da ist aber der Wunsch der Vater des Gedankens, leider. Einmal Typ 1, lebenslang Typ 1.

      Vermutlich hatte Deine Tochter eine Hypo, davon stirbt man so schnell nicht. Dein Freund sollte halt regelmäßig den BZ messen und die Mahlzeiten wie jetzt auch einhalten. Mach ihm den Plan am besten schriftlich.

      Kommentar


      • RE: diabetes melitus typ1


        Versuche doch, dass die Kleine mit im Krankenhaus untergebracht wird. Manchmal geht sowas..
        Ich drücke euch alles Daumen, die ich habe!

        Kommentar



        • RE: diabetes melitus typ1


          ok und warum soll ich mein kind, dem es eigentlich sonst ja gut geht in krankenhaus zu stecken wenn sie zu hause ihren papa hat ihre paten, ihr eishockey, freunde und so weiter??? warum sollte ich dann bitteschön meinem kind antun das es tage im krankenhaus bleiben muß?? davon halte ich nicht sehr viel, aber danke trotzdem! ja daumen drücken wäre sehr nett kann es gebrauchen!

          Kommentar


          • RE: diabetes melitus typ1


            Warum?
            weil es dann bei DIR ist!
            Wenn Dein Kerl soviel Panik hat, dass er es nicht auf die Reihe bekommt sich um das Kind zu kümmern, ist das vielleicht die beste Lösung.

            Kommentar


            • RE: diabetes melitus typ1


              Sie und Ihr Partner sollten dringend an einer Schulung teilnehmen. Diese wird in Spezialkliniken (z.B. Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen) oder bei einem Kinder-Diabetologen angeboten. Anschließénd wird es Ihnen beiden sehr viel besser gehen, denn Sie werden lernen, dass bei Lili in Zukunft keine Lebensgefahr mehr bestehen wird und sie sehr gut mit Diabetes leben wird. Sie werden auch erfahren, dass sich Diabetes bei Lili nicht auswächst sondern ihr Leben begleitet.

              Kommentar



              • RE: diabetes melitus typ1


                .......hallo mein tochter (vier jahre) hat diabates typ 1 der sich aber irgedwann verwachsen wird, wurde mir gesagt, das an sich ist ja kein problem sie .......
                Mal Nachfrage wer hat Dir das erzählt das sich ein Typ1 verwachsen tut das ist doch völliger Quatsch ich bin 35 und mein Typ 1 hab ich immer noch . Und das mit deinem Freund da würd ich mal sagen geht zur schulung und nimm ihn mit mein Mann und meine 3Kinder kennen sich schon besser aus als mein Arzt.Gruß Mamadrei

                Kommentar


                • Diabetes Typ I - verwächst sich


                  Hallo,

                  habe von jemandem gehört, dass er bei einer BSD-Entzündung, oder -erkrankung einen absoluten Insulinmangel hat, der sich nach Abheilung wieder "verwachsen" hat. Ein Typ I aufgrund immunologischer Prozesse verwächst sich nicht, wohl aber können anscheinend bis zu einem bestimmten Alter die Insulinbildner "regeneriert" werden.
                  Wie sieht es damit aus?
                  Ich kann mir das eher nicht vorstellen..

                  Grüße, Atomi

                  Kommentar


                  • RE: Diabetes Typ I - verwächst sich


                    Die Ursache vn Typ-1-Diabetes ist nicht zu reparieren. Wohl aber gibt es eine (Remessions-)Phase, in der bei Typ-1-Diabetikern ca. bis zu einem Jahr nach Manifestation vorrübergehend wieder etwas (mehr) Insulin produziert wird.

                    Kommentar



                    • RE: Diabetes Typ I - verwächst sich


                      Hm, der, von dem ich schreibe, hat heute keinen Diabetes und ist über 30 Jahre alt, seltsam..
                      Grüße, Atomi

                      P.S.: Sie sind ziemlich aufmerksam, lesen doch wirklich noch später nach :-)

                      Kommentar