• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diabetes als Folgeerkrankung von Magersucht?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diabetes als Folgeerkrankung von Magersucht?


    Kann es sein, dass Magersucht die Bauchspeicheldrüse dauerhaft aus dem Gleichgewicht bringt?

    Was bedeuten erhöhte Amylasewerte?

    Was bewirkt ein dauerhaft zu niedriger Blutzuckerspiegel?

    Wie reagiert die Bauchspeicheldrüse darauf?

    Was hat dunkler Urin und ein unstillbarer Durst zu bedeuten?

    Gibt es Zusammenhänge?


    VIELEN DANK!

  • RE: Diabetes als Folgeerkrankung von Magersucht?


    Geh zum Diabetologen, dann weißt du Bescheid.

    Kommentar


    • RE: Diabetes als Folgeerkrankung von Magersucht?


      Schwierige Fragen, falls Sie von all diesen Dingen selbst betroffen sind, sollten Sie sich gründlich untersuchen lassen.

      Kommentar