• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zuckerwerte?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zuckerwerte?

    Hallo, ich hab einfach mal eine Frage wer auch so ein Problem wie ich hatt vielleicht kann mir ja jemand einen tip geben. Ich bin mehrmals am Tag im Unterzucker Werte zwischen 60 und 80 dann ist mir immer so flau und schwindelig

  • RE: Zuckerwerte?


    Hast Du Diabetes? Wenn ja, solltest Du Deine Insulintherapie überprüfen. Wenn nicht, (woher kennst du dann deine Werte?) geh am besten zum Arzt. Es kann verschiedene Ursachen haben.

    Kommentar


    • RE: Zuckerwerte?


      das weis ich nicht, mir ist es nur in letzter Zeit aufgefallen ( das mit dem Schwindel ) und die Werte hab ich in einer Apotheke messen lassen. Was mir "komisch" vorkommt ich hatte vorgestern vor der Messung Mittaggegessen und der Wert war dann 82 und letzten Freitag um die 60. Was ist meine Insulintherapie? Wie kann ich die prüfen? Danke für die Antwort MFG

      Kommentar


      • RE: Zuckerwerte?


        Gement war Deine mögliche Insulintherapie, falls Du Diabetes
        hast.

        Du solltest einen Endokrinologen aufsuchen, um das Problem abklären zu lassen.

        Kommentar



        • RE: Zuckerwerte?


          Hallo Minki.
          Aus ihren Worten schließe ich, das eine eindeutige Diagnosestellung noch nicht getroffen wurde?!?

          Das Blutzuckermessen in der Apotheke ist schon in Ordnung. Werte um die 60 sind aber noch nicht eindeutig als Unterzuckerung zu betrachten. Werte zwischen 55 und 110 sind als eine Art Grenzbereich anzusehen. Ich weiß nicht wie alt Sie sind, würde aber bei kontinuierlichen Beschwerden zuerst mal zum Hausarzt gehen. Der kann dann den Zuckerspiegel regelmäßig überprüfen und bei Gelegenheit auch behandeln oder eben überweisen.
          Außerdem gibt es einen Wert, welchen man als Langzeitwert bezeichnet. Daran kann Ihr Arzt sehen, wie sich der Blutzucker im Schnitt verhält. Dieser Wert wird in Apotheken entweder nur sehr selten oder gar nicht gemessen.

          Bitte beachten Sie aber auch, das es im Rahmen von Diäten u.U. auch zur leichten Unterzuckerung kommen kann. Erst recht, wenn Sie eine Diät nach eigenem Ermessen machen. Viel Bewegung lässt den Zuckerspiegel schnell sinken. Wer also nicht ausreichend Energie zuführt, kann schnell mal Kreislaufprobleme bekommen.

          Auch sollte auf Symptome eines Diabetes geachtet werden.
          - Starkes Durstgefühl
          - verminderte Leistungsfähigkeit, Abgeschlagenheit, Müdigkeit
          - Hautjucken und trockene Haut

          Sollten Ihnen einige oder gar alle Symptome begegnen, ist ein Diabetes sehr wahrscheinlich.
          Eine in vorherigen Beiträgen angesprochene Insulintherapie ist jedoch noch in recht weiter Ferne, da die Form, unter der Sie womöglich leiden, oft sehr gut mit einer entsprechenden Ernährung oder mit Tabletten zu beherrschen ist.

          Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein wenig helfen...
          Alles Gute für Sie wünscht Denis!

          Kommentar


          • RE: Zuckerwerte?


            Der "Pfleger Denis" ist offenbar nicht auf dem neuesten Stand
            der Forschung. Na ja, viele Hausärzte ja auch nicht, wie wir wissen.

            Kommentar


            • RE: Zuckerwerte?


              Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt. Schwindel kann viele Ursachen haben. Unterzucker ist bei Ihnen unwahrscheinlich.
              Der Beitrag von "Pfleger Denis" trifft auf Sie vermutlich nicht zu, ist aber auf dem neuesten Stand der Forschung- viele Hausärzte übrigens auch.

              Kommentar



              • RE: Zuckerwerte?


                Hallo HellaS ... (Dummschwätzer)

                Falls es dich noch gibt! Scheinbar hast du ja nun gar keine Ahnung.
                Lies mal, wie der Doktor das sieht!

                Kommentar