• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille bei Insulinwechsel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille bei Insulinwechsel

    Hallo,
    muss bei einem Insulinwechsel (Injektionstherapie -> Pumpentherapie) die Pille (Mikropille) abgesetzt werden? Kann ein Insulinwechsel dazu führen, dass die Pille ihre Wirksamkeit verliert?

    Mit freundlichen Grüßen


  • RE: Pille bei Insulinwechsel


    Hallo "BraucheRat",

    ganz klar " nein "!!

    Viele Gruesse,
    Michael

    Kommentar


    • RE: Pille bei Insulinwechsel


      Mit Pumpe oder ICT hat das nichts zu tun.Verhütungspillen
      sind für Diabetikerinnen nicht empfehelenswert, denn sie er-
      höhen das schon durch den Diabetes bestehende Risiko,
      einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu erleiden, durch die Pille
      speziell auch Thrombosen. Das sollte Dein Diabetologe aber
      wissen.

      Kommentar


      • RE: Pille bei Insulinwechsel


        Das sehe ich anders. Auch Typ-1-Diabetikerinnen können die Pille einnehmen. Frauen vor der Menopause (Wechseljahren) haben (auch wenn ein Typ-1-Diabetes vorliegt) ein geringes Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt und Thrombose. Das Risiko steigt erst deutlich, wenn weitere Risikofaktoren (z.B. Rauchen) dazu kommen.
        Bei der Umstellung auf Pumpe ist hier nichts weiter zu beachten.

        Kommentar



        • RE: Pille bei Insulinwechsel


          Leider ist es mittlerweise in vielen Fällen so, daß wir Patientinnen selbst auf unsere Gesundheit aufpassen müssen,
          s. auch massenhafte Verordnung von Hormonen in den Wechseljahren, die inzwischen zurückgenommen wurde, andererseits von anderen Ärzten immer noch verantwortungs- los verordnet wird. Die Pharma-Lobby ist halt sehr stark ...

          Kommentar