• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hypoglykämie ? Frage an den Experten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hypoglykämie ? Frage an den Experten

    Hallo
    Ich habe seit längerer Zeit Probleme mit Schweißausbrüchen, Kopfschmerzen Übelkeit und das oft nach dem Essen.
    Nach vielen Untersuchungen wurde herausgefunden,, das ich eine Hypoglykämie habe. Der Blutzucker fällt nach dem Essen ganz besonders ab.
    Miene Endokrinologin hat mir nun empfohlen ganz auf kurze Kohlenhydrate zu verzichten ( die ich auch schon vorher nicht zu mir nahm, z.B.zucker,Honig,Marmelade etc.)
    Weiterhin nehme ich morgens eine Tablette Glucor.

    Zur weiteren Info, ich bin 1.73 cm groß, wiege 57 kg,Neme wegen einem kalten Knoten Levothyrox 75 mache seit jeher Sport, trinke und rauche nicht, esse vollwertig, fast vegetarisch ( seit 20 Jahren)

    Mich hat diese Diagnose sehr verunsichert. Ist meine Pankreas krank oder hat sie eine Funktionsstörung. Was kann ich noch tun, damit diese furchtbaren Hypoklykämien aufhören. Oder gibt es da keine Hoffnung
    Herzlichen Dank für eine Antwort
    lisa



  • RE: Hypoglykämie ? Frage an den Experten


    Hallo Lisa,

    die Symptome könnten z.B. auf eine Magenentleerungsstörung hinweisen. In unserer Klinik sehen wir das relativ häufig. Dadurch kommt es nach dem Essen zu Hypos, da die KH später ankommen. Der Test ist relativ einfach, man isst ein Testmahlzeit und pustet dann in Behälter über fest vorgegebene Zeitpunkte.

    Sorry, ich bin nicht der hier zuständige Experte, dachte nur kurz nen Tipp zu geben, weil ich eben doch schon häufiger solche Patienten hatte.

    Diese spritzen zu z.B. kein Humalog und andere Normalinsuline häufig erst längere Zeit nach dem Essen. Kann man aber nich pauschal sagen und sollte auch voher diagnostisch gesichert sein!

    Viele Gruesse,
    Michael

    Kommentar


    • RE: Hypoglykämie ? Frage an den Experten


      Hallo MiGu
      Herzlichen Dank für Deine Antwort, die ich sehr interessant fand.
      Meine Endocrinologin meinte, das ich eine Funktionstörung habe( evt. !!) . Woher das kommt, keine ahnung. Das konnte sie mir nicht sagen.
      Meine Blutzuckerwerte wurden einmal untersucht( 8 , 11 14 und 18 Uhr) und da wurde festegestellt, das sie zu niedrig sind. Mehr wurde da nicht gemacht.
      Ich empfinde es als sehr unangenehm und könnte manches Mal heulen.
      Lisa

      Kommentar


      • RE: Hypoglykämie ? Frage an den Experten


        hallo Insulinchen


        Ich glaub ich weiss wie Du Dich fühlst,
        bei mir ist es so das Diabetes festgesllt wurde vor kurzen
        Nüchtern BZ zu hoch
        und nach dem Essen auch zu hoch


        was ich als unangehnem finde und auch nicht weiss ob das so normal ist
        das der Bz zwar Kurz nach dem Essen sehr hoch geht
        aber dann auch wieder schnell oft ziemlich tief wieder sinkt

        zb.BZ Kurz nach Mittagessen 157
        aber 2 stunden später schon wieder auf 84
        so das es mir schwindelig wird zittrig weiche Knie
        und ein dolles Hungergefühl das ich kaum unterdrücken kann, (ich glaub deshalb hatte ich in den letzen beiden jahren auch so zugenommen)


        oder nach Zwischenmahlzeit 167
        aber schon 45 Minuten später wieder auf 83


        das Problem ist ,soviel ich weiss fangen richtige Hypos ja erst so unter 50 an
        aber wennd er BZ immer so hoch ist und dann singt merckt man die Hypos viel eher
        weil der Körper ich an hohe werte ja gewöhnt
        aber dennoch finde ich der Bz sinkt bei mir zu schnell Zu Stark ab


        eigentlich könnte ich so immer zu nur Essen damit es mir besser geht
        aber das kann ich ja nicht machen (will ja niccht irgendwann platzen)

        Kommentar



        • RE: Hypoglykämie ? Frage an den Experten


          Salut Silvermonas,
          danke für deine Antwort. Ich habe bisher nie den Blutzucker geemessen. Dies wurde bisher nur einmal gemacht und da wurde festgestellt, das ich
          morgends 0,77 g/l nüchtern
          dann um 11 Uhr 30 0, 69 g/l
          14 Uhr 30 0, 83 g/l
          18 Uhr 0, 83 g/l
          und Gesamt Protides von 64 ( ( Norm 65 - 85) habe

          Das alles ist doch eigentlich garnicht so schlecht und trotzdem habe ich diese furchtbaren Unterzuckerungsattacken. Die Ärztin meinte, das eben diese 0,64 zu wenig seien, sowie die anderen Werte, da immer nach dem Essen abgenommen wurde.

          Ich mache nun ein ganz strenges Regime, und vermeide jegliche kurzen Kohlenhydrate. Habe aber nach jedem Essen Schweissausbrüche und wenn ich in Stressstuatuionen komme,ist es das Gleiche. Meine Hände zittern, ich bekomme Kopfschmerzen, schwitze. Habe ich dann etwas gegessen, wird es erst besser und dann wieder schlechter. Ein dummer Kreislauf !!

          Wie gesagt, mein Gewicht vermehrt sich nicht. ( 1.73 cm 57 kg)

          Ich bin wegen dieser Diagnose beunruhigt und würde so gerne noch eine Meinung dazu von einem Arzt hören.

          Für Dich Silvermonas alles alles Gute
          Lisa

          Kommentar


          • RE: Hypoglykämie ? Frage an den Experten


            Hallo
            ich schau jeden Tag hier rein, aber ich glaube, die Mediziner sind in Urlaub. (Recht haben sie !)
            Bis bald
            lisa

            Kommentar


            • RE: Hypoglykämie ? Frage an den Experten


              Eine Endokrinologin ist die richtige Ärztin für Sie. Eine sichere Diagnose kann ich so nicht stellen. Was Sie beschreiben, kommt relativ selten vor, aber ich hatte auch schon einige Patienten mit ähnlichen Symptomen, bei denen ich mit schulmedizinischen Methoden nicht zu einer Diagnose gekommen bin. Es könnte ein Frühstadium des Diabetes mellitus vorliegen, aber auch eher unwahrscheinlich. Vertrauen Sie möglichst weiter Ihrer Endokrinlogin. Alternativ oder zusätzlich können Sie einen Homöopathen hinzuziehen.

              Kommentar



              • RE: Hypoglykämie ? Frage an den Experten


                Sehr geehrter Herr Dr. Keuthage

                herzlichen Dank für Ihre Antwort. Ich nehme zur Zit ein medikament das Glucor heisst. Soll damit aber in absehbarer Zeit wieder aufhören. Meine Endokrinologin meint , das es wohl eine Fuktionsstörung sei.

                Ich wäre froh, sehr froh sogar dieses K

                Kommentar