• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

selbst gemachte Marmelade Diabetes

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • selbst gemachte Marmelade Diabetes

    Hallöchen,

    Ich habe Diabetes,und bin auf der suche nach
    neuen Marmeladen-Rezepten.Welche Zuckeraustauschstoffe nehme ich.
    Marmeladen aus dem Handel sind mir schon immer zu
    Süss, früher habe ich immer 2in1 von Dr.Ötker genommen.
    Kann ich das auch heute noch? Hat einer von Euch andere
    Rezepte? Ich würde mich über jede Antwort freuen.

    Danke sagt:denhorn


  • RE: selbst gemachte Marmelade Diabetes


    Ich esse ganz normale Marmelade, also kein Diätzeugs.
    Vorsicht vor Fruchtzucker, der wird z.B. bei Verwendung zum
    Backen zu Acrylamid und das ist krebsverdächtig.

    Kommentar


    • RE: selbst gemachte Marmelade Diabetes


      In kleinen Mengen kannst du auch ganz normale Marmelade essen.
      Ganz ohne Zuckeraustauschstoffe und Süßstoffe kommst du bei kaltgerührter Marmelade aus. Diese kannst du aber nur in geringen Mengen herstellen, denn sie ist nur ein paar tage im Kühlschrank haltbar.
      besonders gut eignen sich Früchte mit hohen Pektingehalt Z.B. Johanissbeeren und Stachelbeeren, weil die fast von allein gelieren.
      z.T. kann man auch ein pflanzliches Bindemittel unterrühren um eine gute streichfähigkeit zu erreichen

      wenn du selbst kochen möchtest Gelierzucker 1:3 gibt es auch, nimm normalen, nicht für Diabetiker

      Viel Spass beim köcheln

      Kommentar


      • RE: selbst gemachte Marmelade Diabetes


        Hallöchen,

        Danke für Eure Antworten.
        Ich weiss das ich normale Marmelade essen kann.
        Ich mag aber lieber Selbstgemachte,und wollte mir
        etwas Zucker sparen.

        Einen schönen Sonntag wünscht denhorn

        Kommentar



        • RE: selbst gemachte Marmelade Diabetes


          Ideal z.B. für Kiwi, Orangen/Grapefruit oder Quitten

          1:3 Geliermittel
          ca. 330 g Fruchtzucker
          1 kg Früchte

          in der Küchenmaschine verrühren

          In einem Topf etwas Wasser mit Zitronensaft
          (zusammen 0,5 cm Höhe) zum Kochen bringen,
          Obstmasse aus der Küchenmaschine rein
          und aufkochen.

          Nach dem Aufkochen sofort in Gläser abfüllen.
          Bei Kiwis 1-2 Bananen beigeben = bessere Konsistenz.

          Guten Appetit !

          Hinweis: trotz Fruchtzucker nur sehr sparsam
          Marmelade essen. Auch Fructose ist "schnell"
          in der Aufnahme.

          Niemals mit normalem Brot essen, immer mit
          Schrotbrot oder Knäckebrot.

          Manche Marmeladen vertragen die Beimengung
          von Zimt, z.B. Apfel-Orange-Rhabarber.

          Kommentar


          • RE: selbst gemachte Marmelade Diabetes


            Hallo maxausspeyer,
            Danke Dir für die Antwort. Ich esse schon länger kein
            normales Brot mehr. Mein Mann und ich backen Brot
            selber wobei wir eine Mischung aus Weizenvollkornmehl,
            Roggenvollkornmehl,dunkles Roggenmehl und ganz wenig WeizenmehlType 405 verwenden,dazu kommen noch Körner nach Wahl. Auf diesem Brot schmeckt einfach
            alles.
            Gruß denhorn

            Kommentar