• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Genauigkeit von BZ-Geräten im KH/home

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Genauigkeit von BZ-Geräten im KH/home

    hallo an alle,
    oft wird über die genauigkeit von bz-geräten in krankenhäusern spekuliert.
    Nein, auch diese, und wenn sie noch so groß sind(das ist das pc equipment) sind genauer als unsere handgeräte, denn ! sie nutzen kapilarblut, das idenzische meßsystem, den gleichen streifen.
    es gibt nur zwei alternativen, 1. da hemocue (kostet zz 550€) und ist zt genauer als alte laborgeräte,
    oder eben venöses blut im labor(enzymatisch/photometrisch)
    wer die ständige diskussion verneiden will, macht einmal eine parallelmessung aus dem gleichen bluttropfen (empfehlenswert mit einem accuchek da identisch) und testet dann immer selbst und sagt den wert an, damit umgeht man auch das idiotische clicksen mit dem einmalclickser (tut weh) und dann noch auf die fingerkuppe (tut noch mehr weh).
    braucht etwas hartneckigkeit ist aber machbar.
    ---nur ´n tipp, liebe leut die wahrheit geht auf kurzen füßen, also sagt man "danke" und ist freundlich und zeigt das auch, dann erleichtert man die arbeit und mißt selbst und sagt den wert an.
    genau wie mit der trombosespritze bitte geben sie es mir, schnell rein langsam gespritzt und man hat weniger knubbel und das personal weniger arbeit.
    mfg. klaus