• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutzucker sinkt nüchtern?!??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutzucker sinkt nüchtern?!??

    Hallo! Ich habe die Diagnose Gestationsdiabetes aufgrund eines zu hohen Nüvhternwertes beim oGTT (96 nüchtern). Ich bin 30. SSW. Eine Ernährungsumstellung hat lediglich zur Gewichtsabnahme und wenigen Tagen mit „korrekten“ Nüchternwerten geführt. Mittlerweile spritze ich seit 14 Tagen Basalinsulin, 10 i.E.

    Das Kuriose ist: wenn ich direkt vor dem Aufstehen auf der Bettkante Messe, steigt mein Wert in immer höhere Bereiche (109/104/114). Wenn ich erst nach dem Duschen messe, liege ich unter meinem vorgegebenen Grenzwert von 95 (93/89/94).

    Das kann doch nicht sein, oder? Die kindlichen Werte haben sich in den letzten 4 Wochen sichtbar verbessert. Also scheint mein Körper gelegentlich höhere Werte zu verkraften?!

    ich bin sehr verwirrt...kann mir jemand helfen?


  • Re: Blutzucker sinkt nüchtern?!??

    Was Du beobachtest, wird häufig beobachtet und als Aufstehphänomen bezeichnet. Daumendrück für weiteres gutes Gelingen

    Kommentar


    • Re: Blutzucker sinkt nüchtern?!??

      Ok. Schon mal tröstlich, dass es ein „bekanntes“ Phänomen ist.

      Aber was heißt das jetzt für mich? Sind die Werte vor oder nach dem Duschen die richtigen Werte? Wenn das egal ist, könnte ich ja einfach immer erst 20-30min nach dem Aufstehen messen?! Oder verfälscht diese Vorgehensweise alles?

      Kommentar


      • Re: Blutzucker sinkt nüchtern?!??

        Hallo sunfreckles,

        endgültig abklären kannst du das natürlich nur mit deiner Ärztin.

        Allerdings würde ich kein Problem mit den kurzzeitigen BZ-Anstiegen auf die 100 ... 120 sehen. Nach dem Essen darfst du ja auch kurzzeitige Anstiege sogar bis 140 akzeptieren, ohne dass du daraus Schäden für dein Baby befürchten musst. Ich denke, dass du getrost die Werte nach dem Duschen beobachten kannst.

        Alles Gute für dich und dein Baby, Rainer

        Kommentar