• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

wie kommrn luft(gas)blasen in die pen/pumpenampulle I

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wie kommrn luft(gas)blasen in die pen/pumpenampulle I

    da dieses thema gerade ic diskutiert wurde, möchte ich etwas beitragen.
    wo kommt sie her, die geheimnisvolle blase?
    sie ist in der ampulle schon drin duch den herstellungsprozeß, und nicht vermeidbar.
    bevor eine charge insulin auf ampullen/ 10ml flaschen abgefülllt wird, muß die mischung gekühlt unter "rühren" zubereitet werden. der ph-wert wird mit salzsäure/natronlauge eingestellt, phosphat als puffer, phenol und m-cresol als konservierungsmittel zugegeben und so lange gemischt werden daß jeder ml der lösung die gleichen bestandteile enthält. dabei wird, da gase sich in kalter flüssigkeit besser lösen als in warmer, das darüber befindliche gas(egal ob sterile luft oder stickstoff) bis zur sättigungsgrenze in der lösung gelöst. diese gasmenge wird mit abgefüllt.
    es geht nicht anders, kann jeder ausprobieren man kann eine flasche nicht austrinken ohne daß luft reinkommt.
    dieses gas kommt wieder zum vorschein wenn die lösung wärmer wird und besonders an kanten vorbeiströmt(kanülen)
    mfg. klaus

Lädt...
X