• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Sind dies Diabetes Symtome oder könnte es was anderes sein?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sind dies Diabetes Symtome oder könnte es was anderes sein?

    Guten Tag,

    vorab, ich bin ein Hypochonder und neige zu extremer Selbstbeobachtung und googlen sämtlicher Wehwehchens.. leider.

    derzeit belastet mich die Thematik Fettleber etc ziemlich, da ich aufgrund von Schmerzen Tilidin nehmen muss (was ja eigentlich keine Auswirkungen auf die Leber haben soll..) und ich mehrere Symptome beobachtet habe, die mich schon iwie besorgen..

    ich fühle mich seit Januar körperlich ziemlich angeschlagen und hab irgendwann bemerkt, dass ich Juckreiz bekommen habe. Rund zwei Monate vorher hatte ich für ein paar Tage einen metallischen Geschmack im Mund. Der ist dann allerdings vergangen. Kurzfristig habe ich auch häufiger zur Toilette gehen müssen, aber auch das ist nicht mehr aktuell..

    jetzt stelle ich mir die Frage, ob ich eine Entzüdung der Leber haben könnte, die ich nicht bemerke, da sie vielleicht sanft verläuft?.. morgens überprüfe ich immer die Farbe meines Urins, die manchmal eben dunkler ist als üblich, wobei auch das normal sein kann.. zumindest nach dem Internet. Mein Stuhl ist braun, wobei unterschiedliche Töne vorkommen.

    Ich wiege schon Jahre über 90 Kg bei 176, aber ich bin ziemlich muskulös und habe Sport studiert. Insgesamt muss ich festhalten, dass ich schon seit Monaten nicht mehr so fit bin und teilweise auch ziemlich müde werde. Abends kann ich dann wiederum schlecht einschlafen.

    was mich wirklich beschäftigt ist, wie häufig man ein Leberleiden nicht erkennt? Gibt es da eine Statistik? Könnte man eine Steatohepatitis übersehen? Ich lese immer von Übelkeit und Erbrechen samt Ikterus und dunklem Urin/entfärbten Stuhl aber nie wirklich etwas detailliert

    tritt beides gemeinsam auf? Also urin und Stuhl mit dem Ikterus? Ich kontrolliere regelmäßig das Augenweiß, meine aber, wirklich weiß war es nie. Innen ist es etwas vergilbter als bei der Iris.

    Der Mist belastet mich, aber ich möchte nicht unnötig zu einem Arzt rennen.. Alkohol trinke ich seit ein paar Wochen wieder, so ein Bier pro Abend. Davor Monate lang nicht .. müsste man nicht eigentlich bemerken, wenn man was mit der Leber hat?..

    danke für Antworten




  • Re: Sind dies Diabetes Symtome oder könnte es was anderes sein?

    Ne Fettleber macht keine Symptome und Diabetes bis weit über das Stadium der Diagnosereife hinaus auch nicht. Beginnender Diabetes macht überhaupt keine.

    Du gehst morgen einfach mal in ne Apotheke und lässt Deinen Zucker testen.

    Kommentar


    • Re: Sind dies Diabetes Symtome oder könnte es was anderes sein?

      Auch wenn du hypochonder bist schützt dies vor krankheiten nicht. Wenn du deine sympthome mal richtig googelst erhälst du weitaus schlimmere krankheiten als einfschen diabetes. Daher würde ich dir raten montag einfach mal zum arzt zu gehen anstatt dein glück in einem diabetes forum zu finden. Wahrscheinlich bist du gesund aber ein arzt stellt diagnosen und nicht ein forum.

      Kommentar


      • Re: Sind dies Diabetes Symtome oder könnte es was anderes sein?

        1. sind es "keine" symptome für diabetes.
        2. würde ich das ganze überhaupt "nicht" symptome nennen, denn jeder hat mal hellen mal dunkleren urin, und wer nichts tut neigt zu müdigkeit.
        --mein rat schmeiß deinen flachspüler auf den müll und montiere ein tiefspülklosett, ist hygenischer , geruchsärmer, und verleitet nicht dazu die exkremente zu studieren da sie weg sind.
        zum arzt möchte ich dich nicht schicken , da schon so viele sinnlos die praxen verstopfen und die zeit für wirklich kranke wegnehmen.
        mfg. klaus
        ps. bewegung ist auch gut gegen müdigkeit(am tage) und gut für einen guten schlaf.

        Kommentar



        • Re: Sind dies Diabetes Symtome oder könnte es was anderes sein?

          Auch wenn du hypochonder bist schützt dies vor krankheiten nicht. Wenn du deine sympthome mal richtig googelst erhälst du weitaus schlimmere krankheiten als einfschen diabetes. Daher würde ich dir raten montag einfach mal zum arzt zu gehen anstatt dein glück in einem diabetes forum zu finden. Wahrscheinlich bist du gesund aber ein arzt stellt diagnosen und nicht ein forum.
          Zum Arzt zu gehen ist ein guter Rat. Auch wenn die Symptome nicht auf eine (bestimmte) Erkrankung hinweisen, kann ein (Haus)Arzt (ggf. nach einer Blutentnahme) Sie am besten beruhigen.

          Kommentar