• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Typ 2 b heißt was ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Typ 2 b heißt was ?

    Im Masterarbeits-Fred ist der Typ öfter in einer Weise aufgetaucht, die mich angestoßen hat, diesen eigenen dafür hier aufzumachen.

    JA, ich habe schon oft gesagt und geschrieben, dass ich wahrscheinlich heute noch keine Zucker-Medis bräuchte, wenn ich mich gleich von meiner Diagnose in 1991 an bewegungs- und essensmäßig so wie heute verhalten hätte, also mit meinem heutigen Lifestyle, nur eben ohne Insulin.

    ABER das ist mit wenigstens einer guten Stunde intensiver Bewegung pro Tag in 3 Etappen wesentlich nach den 3 Hauptmahlzeiten und mit der Nahrungsauswahl und Portionierung passend zum gesunden BZ und zum Gewicht im Rahmen eines gesunden BMI seeehr viel mehr an systematisch gezieltem Behandlungs-Verhalten, als allgemein unter gesunder Bewegung und Ernährung und damit unter gesundem Lifestyle verstanden wird.

    Mit normal gesunder Ernährung und normal gesunder Bewegung, also dem normal gesunden Lifestyle, würde ich wie ein Hefekloß aufgehen und in nem Jahr mit 200 und mehr Insulin-Einheiten am Tag einen HBA1c um 7-8 pflegen und eifrig Blutdruck- und Blutfettsenker schlucken und hoffen, die drohende weitere Gewichtszunahme mit Forxiga & Co wenigstens etwas auspinkeln zu können.

    Ich kenne eine Reihe von Betroffenen, die ihren Typ2 ohne Medis im gesunden Bereich halten, aber keiner davon schafft das allein mit sogenanntem Normalgewicht, ner halben Stunde Spaziergang und gesunder Ernährung nach DGE, also mit dem, was man üblicher Weise unter gesundem Lifestyle versteht und wo man Typ2 b populistisch unterstellt, dass sie davon beim Bewegen erheblich nach unten und beim Essen erheblich nach oben abweichen.


  • Re: Typ 2 b heißt was ?

    Im Masterarbeits-Fred ist der Typ öfter in einer Weise aufgetaucht, die mich angestoßen hat, diesen eigenen dafür hier aufzumachen.

    JA, ich habe schon oft gesagt und geschrieben, dass ich wahrscheinlich heute noch keine Zucker-Medis bräuchte, wenn ich mich gleich von meiner Diagnose in 1991 an bewegungs- und essensmäßig so wie heute verhalten hätte, also mit meinem heutigen Lifestyle, nur eben ohne Insulin.

    ABER das ist mit wenigstens einer guten Stunde intensiver Bewegung pro Tag in 3 Etappen wesentlich nach den 3 Hauptmahlzeiten und mit der Nahrungsauswahl und Portionierung passend zum gesunden BZ und zum Gewicht im Rahmen eines gesunden BMI seeehr viel mehr an systematisch gezieltem Behandlungs-Verhalten, als allgemein unter gesunder Bewegung und Ernährung und damit unter gesundem Lifestyle verstanden wird.

    Mit normal gesunder Ernährung und normal gesunder Bewegung, also dem normal gesunden Lifestyle, würde ich wie ein Hefekloß aufgehen und in nem Jahr mit 200 und mehr Insulin-Einheiten am Tag einen HBA1c um 7-8 pflegen und eifrig Blutdruck- und Blutfettsenker schlucken und hoffen, die drohende weitere Gewichtszunahme mit Forxiga & Co wenigstens etwas auspinkeln zu können.

    Ich kenne eine Reihe von Betroffenen, die ihren Typ2 ohne Medis im gesunden Bereich halten, aber keiner davon schafft das allein mit sogenanntem Normalgewicht, ner halben Stunde Spaziergang und gesunder Ernährung nach DGE, also mit dem, was man üblicher Weise unter gesundem Lifestyle versteht und wo man Typ2 b populistisch unterstellt, dass sie davon beim Bewegen erheblich nach unten und beim Essen erheblich nach oben abweichen.
    Mehr viel mehr, will sagen Megr Bewegung ist besser als ein bisschen Bewegung.
    Dennoch ist es ratsam, Ziele in realistischen Etappen zu defineren.

    Kommentar


    • Re: Typ 2 b heißt was ?

      Super, mehr Bewegung ist besser, darin sind wir uns offensichtlich einig - und offensichtlich auch darin, dass irgend eine Bewegung zu wenig sein und Typ2 verursachen könnte. Danke

      Kommentar