• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unterzuckerung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterzuckerung

    Hallo , kann ein normaler Menschen ohne Diabetes an einer unterzuclerung sterben ?
    Hatte gestern eine Infusion im kh wegen Allergie und hatte danach Übelkeit und habe heute morgen nur ein Brot mit Kochschinken gegessen und eine Salami dann hingelegt und wach geworden mit zittern und Kälte Gefühl .. direkt daran gedacht und 2 Glas Wasser mit einem großen Esslöffel Zucker getrunken und halben kite kat und bisschen Pudding 50 g und 3 Scheiben Salami trotzdem ist das noch nicht weg und Kälte Füße auch noch ..


  • Re: Unterzuckerung

    ich vermute eher du brütest einen grippalen infekt aus.
    wie kommst du denn auf uz ? du kannst normal wenn es uz wäre, brot essen, saft trinken. salami zb hat keinen nutzen außer daß sie gut schmeckt.
    und! nein du bekommst keine hypo und selbst wenn stirbt man nicht daran. auch diabetiker bekommen einfach so keine hypo, nur wenn sie gewisse medis (welche insulinauschüttung bewirken) oder insulin "überdosieren" (durch irrtum fehler etc)
    einfach so hypos bekommen manche typ 2 nach sehr kh-reichem essen trinken als reaktive hypo, die auch nicht tödlich ist.
    und ansonsten nur menschen mit insulinom(eine krebsform der bsd oder nestobblastiose)beides extrem selten, daher muß man bei diesen erkrankungen in spezialklniken gehen da sich woanders niemand damit auskennt. beide gehören nicht zum sammelbegriff diabetes mellitus.
    mfg. klaus

    Kommentar


    • Re: Unterzuckerung

      das was klaus geschrieben hat, stimmt. auch eine ausergewöhnlich hohe körperliche anstrengung kann zu einer unterzuckerung führen. allerdings sehe ich auch als möglichkeit eine nachwirkung der allergiebehandlung. adrenalin wird nicht nur bei einer unterzuckerung, sondern auch bei anderen stresssituationen ausgeschüttet. die beschriebenen symptome können auch bei einem adrenalinrausch auftreten.

      Kommentar


      • Re: Unterzuckerung

        Hallo , kann ein normaler Menschen ohne Diabetes an einer unterzuclerung sterben ?
        Hatte gestern eine Infusion im kh wegen Allergie und hatte danach Übelkeit und habe heute morgen nur ein Brot mit Kochschinken gegessen und eine Salami dann hingelegt und wach geworden mit zittern und Kälte Gefühl .. direkt daran gedacht und 2 Glas Wasser mit einem großen Esslöffel Zucker getrunken und halben kite kat und bisschen Pudding 50 g und 3 Scheiben Salami trotzdem ist das noch nicht weg und Kälte Füße auch noch ..
        Menschen ohne Insulin (bzw. Sulfonylharnstoffe) sterben niemals an einer Unterzuckerung.

        Kommentar



        • Re: Unterzuckerung

          Hallo , kann ein normaler Menschen ohne Diabetes an einer unterzuclerung sterben ?
          Hatte gestern eine Infusion im kh wegen Allergie und hatte danach Übelkeit und habe heute morgen nur ein Brot mit Kochschinken gegessen und eine Salami dann hingelegt und wach geworden mit zittern und Kälte Gefühl .. direkt daran gedacht und 2 Glas Wasser mit einem großen Esslöffel Zucker getrunken und halben kite kat und bisschen Pudding 50 g und 3 Scheiben Salami trotzdem ist das noch nicht weg und Kälte Füße auch noch ..
          Vermuten Sie bei sich eine Unterzuckerung?! Ich kann keine Hinweise dafür finden.

          Kommentar


          • Re: Unterzuckerung

            ich vermute eher du brütest einen grippalen infekt aus.
            wie kommst du denn auf uz ? du kannst normal wenn es uz wäre, brot essen, saft trinken. salami zb hat keinen nutzen außer daß sie gut schmeckt.
            und! nein du bekommst keine hypo und selbst wenn stirbt man nicht daran. auch diabetiker bekommen einfach so keine hypo, nur wenn sie gewisse medis (welche insulinauschüttung bewirken) oder insulin "überdosieren" (durch irrtum fehler etc)
            einfach so hypos bekommen manche typ 2 nach sehr kh-reichem essen trinken als reaktive hypo, die auch nicht tödlich ist.
            und ansonsten nur menschen mit insulinom(eine krebsform der bsd oder nestobblastiose)beides extrem selten, daher muß man bei diesen erkrankungen in spezialklniken gehen da sich woanders niemand damit auskennt. beide gehören nicht zum sammelbegriff diabetes mellitus.
            mfg. klaus
            ..da stimme ich Klaus zu!!!

            Kommentar