• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unverträglichkeit auf Insulin-Hilfs/Konservierungsstoffe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unverträglichkeit auf Insulin-Hilfs/Konservierungsstoffe

    da auf anderen foren ab und an über unverträglichkeiten der insulinkonservierung geklagt wird. auch für hier .
    novo nordisk stellt auf "rezept und direkter nachfrage" durch einen arzt,
    insulin mit einem andern konservierungsmittel her (ohne m-cresol und phenol )
    mfg. klaus


  • Re: Unverträglichkeit auf Insulin-Hilfs/Konservierungsstoffe

    da auf anderen foren ab und an über unverträglichkeiten der insulinkonservierung geklagt wird. auch für hier .
    novo nordisk stellt auf "rezept und direkter nachfrage" durch einen arzt,
    insulin mit einem andern konservierungsmittel her (ohne m-cresol und phenol )
    mfg. klaus
    Lieber Klaus.
    Vielen dank für diesen wertvollen Tipp.

    Kommentar


    • Re: Unverträglichkeit auf Insulin-Hilfs/Konservierungsstoffe

      da auf anderen foren ab und an über unverträglichkeiten der insulinkonservierung geklagt wird. auch für hier .
      novo nordisk stellt auf "rezept und direkter nachfrage" durch einen arzt,
      insulin mit einem andern Konservierungsmittel her (ohne m-cresol und phenol )
      mfg. klaus
      Hallo Klaus,
      bin diesem Posting einmal bei meiner Krankenkasse nachgegangen. Dort weis man nichts davon. Kannst du mir sagen woher deine Quelle ist? Bin echt glücklich wenn es so wäre. Heftige Konservierungsmittel Allergie. Würde das gern mit meinem Arzt besprechen und hätte da gern etwas mehr in der Hand.
      Grüße
      Andreas

      Kommentar


      • Re: Unverträglichkeit auf Insulin-Hilfs/Konservierungsstoffe

        dieses mehr wird dir wie ich oben schrieb ein kompetenter diabetologe erklären.
        gund: nur mit doc chek kommt man an die entsprechenden informationen.
        ich bin vor längerer zeit bei einem dreiecksgspräch mit dem chef der diabetologie im kh darauf gestoßen, wußte auch welcher konservierungstoff dann verwendet wird . habe diesen aber
        "vergessen". (es ist ein organischer/nicht allegen)
        denn daß ein namhafter und wirklich verantwortungsvoller hersteller
        und das ist novo nordisk, "niemals ein insulin ohne konservierung" abgeben würde, weißt du bestimmt auch.
        also such dir einen arzt der von der sache ahnung hat, menschen die bei kk arbeiten mögen gute und fleißige schreibtischtäter sein von medizin verstehen sie nix. also an der falschen adresse gefragt.
        daß insulin als pulver zur fremdherstellung von insulinlösung abgegeben wird wurde vor vielen jahren mal kolportiert, hat sich aber als fake erwiesen, ist aus arzeneirechtlichen gründen unmöglich.
        also los wünsche viel glück. mfg. klaus

        Kommentar



        • Re: Unverträglichkeit auf Insulin-Hilfs/Konservierungsstoffe

          Wer Schwierigkeiten mit dem Info-Stand von seinem Diabetologen hat, könnte dem vielleicht via Novo abhelfen?

          Kommentar


          • Re: Unverträglichkeit auf Insulin-Hilfs/Konservierungsstoffe

            Wer Schwierigkeiten mit dem Info-Stand von seinem Diabetologen hat, könnte dem vielleicht via Novo abhelfen?
            Ich gehe davon aus, dass es ohne die Unterstützung eines Arztes/Diabetologen auch bei NovoNordisk letztlich nichts zu bewirken ist.

            Kommentar