• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Apotheke

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Apotheke

    Hallo
    Ich war in der Apotheke, zu einer Werbeveranstaltung, wahrscheinlich um Geld zu verdienen. Für 5 Euro wurde mir ein hba?? Wert gemessen mit 5,2....Daraufhin bekam ich die Aussage das man damit jetzt nicht sagen könne ob ich einen Diabetes hätte oder nicht bzw. auch nicht ob mein Blutzucker normal verlaufen würe weil der Wert von zuvielen Dingen abhängig sei. Warum ist er dann angeboten worden zu messen? Fühle mich da ein wenig veräppelt.
    Gruß


  • Re: Apotheke

    Hallo Hilde,

    du brauchst dich nicht wegen der Messung veräppelt zu fühlen, nur von der blödsinnigen Aussage. Bei einem HbA1c von 5,2% (unter 5,7%) kannst du davon ausgehen, dass du keinen Diabetes hast - Glückwunsch.

    Auf den HbA1c, den Langzeitwert, trifft nicht zu, dass er von vielen Dingen abhängig ist. Das wäre bei einem einfachen BZ-Wert der Fall gewesen. Die Apothekenangestellte hatte offensichtlich nicht viel Wissen über Diabetes.

    Beste Grüße, Rainer

    Kommentar


    • Re: Apotheke

      zum wert 5,2% hat rainer völlig recht sofern er denn "stimmt" !
      apotheken verfügen normalerweise nicht über laborgeräte hier hplc,
      also hochdruckflüssigkeitschromatografie. (außer ner laborwaage)
      zudem es für die "richtige" bedienung solcher geräte extra kurse für fachpersonal gibt. das alles trifft auf apothekenangestellte nicht zu.
      daher vermute ich dahinter genau wie bei der normalen bz bestimmung (die ja auch nicht stimmt, wenn sie stimmt ist es zufall) um irgendein behelfsgerät gehandelt hat, sowas gabs mal von bayer (ist aber wegen unzuverlässigkeit inzwischen vom markt.)
      genauso ist es mit den so oft zitierten--
      mein -apotheker, die schwester/thekendame, der arzt - hat gesagt,
      das sind sprüche und keine tatsachen.
      nur weil irgendjemand was sagt oder schreibt muß das gar nicht stimmen.
      selbst wenn aus dem ddz kommt (anderes forum) zwei stück tz sind 10-20g glucose ist das absoluter quatsch, und wird ohne selbst zu denken wiedergegeben.
      zwei stück dextro je 6 g sind exakt "12g glucose" , zwei stück tz die man auf den messen von verschiedenen herstellern mitnehmen kann sind je 5g also genau "10g glucose".
      "ausdrücklich" glaubt weniger und kontrolliert mehr selber nach !
      eine ausreichend genaue waage sollte gerade in einem diabetikerhaushalt zu finden sein.
      -sprüche wie fett macht fett, insulin macht dick, fruchtsaft hat nur fruchtzucker ist ja aus früchten, usw usf. -
      alles sprüche . früchte/saft, auch honig, enthalten wie haushaltzucker (der genau) glucose/fructose ungefähr halbe halbe .
      "und" normale cola, reiner ungezuckerter orangensaft, gezuckertermix aus wasser und fruchtsaft(caprisonne zb) alle diese enthalten die "gleiche" menge zucker !
      mfg. klaus

      Kommentar


      • Re: Apotheke

        Hallo
        Ich war in der Apotheke, zu einer Werbeveranstaltung, wahrscheinlich um Geld zu verdienen. Für 5 Euro wurde mir ein hba?? Wert gemessen mit 5,2....Daraufhin bekam ich die Aussage das man damit jetzt nicht sagen könne ob ich einen Diabetes hätte oder nicht bzw. auch nicht ob mein Blutzucker normal verlaufen würe weil der Wert von zuvielen Dingen abhängig sei. Warum ist er dann angeboten worden zu messen? Fühle mich da ein wenig veräppelt.
        Gruß

        Der Preis von 5€ für eine HbA1c-Messung ist nahe dem Selbstkostenpreis, den das Testmaterial kostet im einkauf ca. 4€.

        Kommentar



        • Re: Apotheke

          Hallo
          Ich war in der Apotheke, zu einer Werbeveranstaltung, wahrscheinlich um Geld zu verdienen. Für 5 Euro wurde mir ein hba?? Wert gemessen mit 5,2....Daraufhin bekam ich die Aussage das man damit jetzt nicht sagen könne ob ich einen Diabetes hätte oder nicht bzw. auch nicht ob mein Blutzucker normal verlaufen würe weil der Wert von zuvielen Dingen abhängig sei. Warum ist er dann angeboten worden zu messen? Fühle mich da ein wenig veräppelt.
          Gruß

          Der Wert von 5,2% ist sehr gut. Ein Diabetes ist ausgeschlossen. In der Regel wird der Hb Wert mitbestimmt. Sofern der normal ist, ist die Fehleranfälligkeit der HbA1c-Messung gering.

          Kommentar