• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Morgenzucker normal , 2 Stunden später sehr hoch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Morgenzucker normal , 2 Stunden später sehr hoch

    Guten Tag,

    ich habe seit 3 Wochen die Diagnose Diabetes Typ2. Mein aktuelles Gewicht liegt bei 124,5 und ich bin 49 Jahre alt.
    Ich halte eisern meine Diät (1100kcal) ein, esse so gut wie keine Kohlenhydrate oder Zucker und nehme morgens vor dem Essen und vor dem Schlafengehen je 1x 500mg Metformin.
    Direkt nach dem Aufstehen lag z.b. heute mein Zucker bei 125. Zwei Stunden später, und ich habe bis dahin noch nichts gegessen, liegt mein Zucker auf einmal bei 157.

    Was kann die Ursache dafür sein?

    LG Melanie


  • Re: Morgenzucker normal , 2 Stunden später sehr hoch

    hallo melanie,
    der bz-wert hängt nicht nur davon ab was du ißt, ( von vielen hormonen beeinflußt), und hauptsächlich von der leber die da fehlerhaft arbeitet.
    wenn du die metformindosis zz, verträgst, kann die noch bis 2mal 1000mg gesteigert werden(später).
    bitte nicht nur strenge diät halten, sondern auch "angemessene" bewegung mit einbauen. ich habe absichtlich angemessen geschrieben, denn was nutzt es wenn du mit aller macht jetzt sport machst , und anschließend durch überlastung erhöhten verschleiß hast, daher erstmal angemessen bewegen, steigerung ist immer noch möglich.
    viel erfolg, mfg. klaus

    Kommentar


    • Re: Morgenzucker normal , 2 Stunden später sehr hoch

      Hallo Melanie,

      die Ursache für den BZ-Anstieg am Morgen und auch danach ist die fehlerhafte Glukoseausschüttung der Leber, die leider zum Typ2-Diabetes dazu gehört.

      Es kommt nicht selten vor, dass der BZ am Morgen ohne Frühstück immer weiter ansteigt. Wenn das bei dir so ist, dann darfst du nicht komplett auf das Frühstück verzichten, sondern musst eine Kleinigkeit zu dir nehmen. Durch so ein Minifrühstück wird die starke Glukoseausschüttung der Leber meistens gestoppt und die Werte gehen zumindest nicht mehr weiter nach oben.

      Viel Erfolg, Rainer

      Kommentar


      • Re: Morgenzucker normal , 2 Stunden später sehr hoch

        Danke für Eure antworten

        Kommentar



        • Re: Morgenzucker normal , 2 Stunden später sehr hoch

          Guten Tag,

          ich habe seit 3 Wochen die Diagnose Diabetes Typ2. Mein aktuelles Gewicht liegt bei 124,5 und ich bin 49 Jahre alt.
          Ich halte eisern meine Diät (1100kcal) ein, esse so gut wie keine Kohlenhydrate oder Zucker und nehme morgens vor dem Essen und vor dem Schlafengehen je 1x 500mg Metformin.
          Direkt nach dem Aufstehen lag z.b. heute mein Zucker bei 125. Zwei Stunden später, und ich habe bis dahin noch nichts gegessen, liegt mein Zucker auf einmal bei 157.

          Was kann die Ursache dafür sein?

          LG Melanie

          Der Anstieg des Blutzuckers am Morgen bzw. im Laufe des Vormittags ist häufig und durch Hormone bedingt.

          Kommentar


          • Re: Morgenzucker normal , 2 Stunden später sehr hoch

            Wollte Euch mal ein Update geben. Nachdem ich jetzt mehrere Wochen immer wieder zwischen 160- und 170 schwankte und den Wert nicht in den Griff bekam, habe ich es geschafft ihn mittlerweile auf 127 zu senken. Und zwar nicht, in dem ich mehr Metformin nehme, sondern Hummus und Chia-Samen esse. Kein Quatsch. Bin total happy.

            Kommentar


            • Re: Morgenzucker normal , 2 Stunden später sehr hoch

              Hallo Belissa,

              ganz großen Glückwunsch zu dem tollen Ergebnis - ich wünsche dir weiter viel Erfolg.

              Was die Ursache der Verbesserung betrifft,möchte ich allerdingsleichte Bedenken anmelden. Es ist ein häufig zu beoachtender Verlauf bei neudiagnostizierten Diabetikern. Bei entsprechender Aufmerksamkeit bei Ernährung und Bewegung verbessern sich der BZ-Verläufe. Die Nüchternwerte gehen dabei als letztes,sozusagen im Nachgang nach unten. Wenn du keinen Appetit mehr auf das Zeug hast, kannst du einfach mal probieren, ob deine Nüchternwerte auch mit anderen gesunden Sachen gut bleiben.

              Alles Gute, Rainer

              Kommentar