• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Typ 2 und Kraftsport

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Typ 2 und Kraftsport

    Hallo,

    Mein Name ist Frank bin 46 und seit 4 Jahren Typ 2 Diabetiker. Tabletten jeglicher Art nehme ich nicht, meinen Blutzucker habe ich durch Gewichtsabnahme (25kg) und Kraftsport, sowie Ernährungsumstellung in den Griff bekommen.

    Leider bemerke ich in letzter Zeit, dass nach dem Kraftsport (1-3 Tage danach) meine Werte zu schwanken anfangen. Morgens ist der Wert bei 90-100. Frühstück gibt es um 6:00 und um 9:00 liegt mein Wert bei knapp 70.

    Generell bekomme ich immer zwischen den Hauptmahlzeiten regelrechte Hungerattaken, die ich dann mit einem Apfel oder einem Vollkornbrötchen bekämpfe.

    Ist das normal das der Blutzuckerwert auch ohne Medikamente so tief absacken kann.


    Grüße F. Jäger


  • Re: Typ 2 und Kraftsport

    hallo frank,
    alles zwischen 60-90mg/dl ist gut.
    früher hatte meine frau(gesund) morgens regelmäßig 50-55mg/dl war auch nicht problematisch , hat sich nach dem frühstück eingependelt.
    mfg. klaus

    Kommentar


    • Re: Typ 2 und Kraftsport

      Hallo F.Jäger,

      hier noch ein Tipp, was du gegen den Hunger zwischen den Mahlzeiten machen kannst. Iss einfach mehr Fett, das hält gut und langanhaltend satt.

      Natürlich darfst du das Fett nicht zusätzlich essen, sondern musst dafür die entsprechende Energiemenge bei den KH weglassen. Das bedarf einer gewissen Umgewöhnung, die sich aber lohnt.

      Beste Grüße, Rainer

      Kommentar


      • Re: Typ 2 und Kraftsport

        Hallo,

        Mein Name ist Frank bin 46 und seit 4 Jahren Typ 2 Diabetiker. Tabletten jeglicher Art nehme ich nicht, meinen Blutzucker habe ich durch Gewichtsabnahme (25kg) und Kraftsport, sowie Ernährungsumstellung in den Griff bekommen.

        Leider bemerke ich in letzter Zeit, dass nach dem Kraftsport (1-3 Tage danach) meine Werte zu schwanken anfangen. Morgens ist der Wert bei 90-100. Frühstück gibt es um 6:00 und um 9:00 liegt mein Wert bei knapp 70.

        Generell bekomme ich immer zwischen den Hauptmahlzeiten regelrechte Hungerattaken, die ich dann mit einem Apfel oder einem Vollkornbrötchen bekämpfe.

        Ist das normal das der Blutzuckerwert auch ohne Medikamente so tief absacken kann.


        Grüße F. Jäger
        Das ist durchaus normal.

        Kommentar



        • Re: Typ 2 und Kraftsport

          Hallo F.Jäger,

          hier noch ein Tipp, was du gegen den Hunger zwischen den Mahlzeiten machen kannst. Iss einfach mehr Fett, das hält gut und langanhaltend satt.

          Natürlich darfst du das Fett nicht zusätzlich essen, sondern musst dafür die entsprechende Energiemenge bei den KH weglassen. Das bedarf einer gewissen Umgewöhnung, die sich aber lohnt.

          Beste Grüße, Rainer

          Um lange satt zu bleiben, ist es ratsam ballaststoffreich und/oder eiweißreich zu essen.

          Kommentar