• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Werte und Einstellung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Werte und Einstellung

    Guten Tag,

    bei mir wurde frisch Diabetes diagnostiziert.

    Mein Hba1c Wert lag bei 8,3%
    Mein Nüchternwert lag bei 220
    Das Insulin im Blut ist mit 48,1 U/l gemessen worden.

    Ich bin nun am Anfang mit 500mg Metformin.
    Meine Ernährung stelle ich nach Logi um,achte sehr auf Kohlenhydrate.

    Nun meine Frage,produziert meine Bauchspeicheldrüse noch genügend Insulin?

    Kann ich mit dem Metformin und der Ernährungsumstellung einiges erreichen,dazu zählt natürlich auch eine Gewichtsabnahme.

    Ich bin erst 28 Jahre alt und habe große Sorgen.

    Vielen Dank


  • Re: Werte und Einstellung

    hallo lilli,
    bitte geduld, fang erst mal an, und sieh wie du mit dem metformin klar kommst. das wird je nach bedarf mengenmäßig angepasst.
    und ja deine bsd ist noch lange nicht ausgebrannt.
    daß kh reduzierung und met helfen ist tatsache.
    wieweit ist individuell , also bleibt nichts als abwarten und konsequent sein. du wirst sehen dein doc wird je nach der entwicklung reagieren.
    viel erfolg , mfg. klaus

    Kommentar


    • Re: Werte und Einstellung

      Guten Tag,

      bei mir wurde frisch Diabetes diagnostiziert.

      Mein Hba1c Wert lag bei 8,3%
      Mein Nüchternwert lag bei 220
      Das Insulin im Blut ist mit 48,1 U/l gemessen worden.

      Ich bin nun am Anfang mit 500mg Metformin.
      Meine Ernährung stelle ich nach Logi um,achte sehr auf Kohlenhydrate.

      Nun meine Frage,produziert meine Bauchspeicheldrüse noch genügend Insulin?

      Kann ich mit dem Metformin und der Ernährungsumstellung einiges erreichen,dazu zählt natürlich auch eine Gewichtsabnahme.

      Ich bin erst 28 Jahre alt und habe große Sorgen.

      Vielen Dank
      Ihre BSD produziert Insulin. Sicher ist Metformin, eine gesunde Ernährung und viel Bewegung jetzt die richtig Wahl. Wichtig ist eine Diabetes-Schulung.

      Kommentar