• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erhöhte Zuckerwerte ohne Diabetes

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erhöhte Zuckerwerte ohne Diabetes

    Guten Tag,
    Ich habe eine allgemeine Frage zu Zuckerwerten. Kann der Blutzucker auch bei Nicht-Diabetikern etwas erhöht sein, wenn der Körper gerade einer Stresssituation ausgesetzt ist (z.B. hohes Fieber, hohe Entzündungswerte im Blut)?
    Vielen Dank!


  • Re: Erhöhte Zuckerwerte ohne Diabetes

    Hi Julia
    Auf Stress kann der Blutzucker auch bei Nicht Diabetikern sehr empfindlich reagieren. Dies ist im Internet auch nachzulesen. Sollte er in Stressituationen erhöht sein, dann ist es empfehlenswert den hba1c Wert zu bestimmen., dann ist man auf der sicheren Seite. Bei Werten unter 5,7 liegt laut der DDG kein Diabetes vor.
    Gruß

    Kommentar


    • Re: Erhöhte Zuckerwerte ohne Diabetes

      Hallo Tatjana,
      danke für die Antwort. Der Lanzgeitzucker wurde bei mir noch nie bestimmt. Es wurde nur in der Schwangerschaft (habe vor 3 Monaten entbunden) der kleine Zuckertest mit 50g Glukose gemacht, der Wert lag nach einer Stunde bei 120. Mein Kind war bei der Geburt ziemlich leicht, nun habe ich etwas Sorge dass ich vielleicht in der Schwangerschaft hohe Zuckerwerte hatte und deshalb die Plazenta nicht so gut gearbeitet haben könnte. Ich mache mir nur Gedanke, weil ich erblich vorbelastet bin.

      Kommentar


      • Re: Erhöhte Zuckerwerte ohne Diabetes

        Moin Julia,

        gratuliere zum gelungenen Familien-Projekt

        Es ist noch nicht sooo lange her, da wurde Schwangerschafts-Diabetes im Nachhinein diagnostiziert. Nämlich wenn das Kind außergewöhnlich schwer war. Dass höherer Blutzucker zu besonders zierlichen Kindern führen könnte, wär mir neu. Und Dein Testwert in der Schwangerschaft war doch völlig ok.

        Und Diabetes ist erstmal nix anderes als höherer Blutzucker, und zwar so weit erhöht, dass er einen der Grenzwerte überschreitet, die für die Diagnose definiert sind. Ab Überschreiten heißt der höhere Blutzucker Diabetes.
        Klar könntest Du gegen allen Anschein jetzt spekulieren, dass Dein Blutzucker irgendwann schon mal so einen Grenzwert überschritten haben könnte. Aber wozu sollte das gut sein?

        Wenigstens ab und zu mal ne erholsame Nacht! Jürgen

        Kommentar



        • Re: Erhöhte Zuckerwerte ohne Diabetes

          Hallo Jürgen,
          Lieben Dank auch für deine Antwort. Ich mache mir eigentlich erst Gedanken, seit ich vor kurzem wegen einer akuten Infektion mit hohem Fieber eine Blutabnahme hatte und zufällig gelesen habe, dass der Zuckerwert zu diesem Zeitpunkt etwas über 130 war, obwohl die letzte Mahlzeit schon 2 Stunden zurücklag. Nun frage ich mich, ob das einfach durch den Infekt bedingt war oder ich das sicherheishalber überprüfen lassen sollte.

          Kommentar


          • Re: Erhöhte Zuckerwerte ohne Diabetes

            Beim großen Zuckerwasser-Test ist 2 Stunden nach dem Trinken bis 140mg/dl gesund, bis 200 PräDiabetes und über 200 Diabetes. Beim Infekt messen viele Menschen höheren Blutzucker als ohne Infekt.

            Kommentar