• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eure psychischen Unterzucker-Symptome?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eure psychischen Unterzucker-Symptome?

    Hallo ihr Lieben,


    ich bin 19 und habe schon immer Diabetes.
    Mich würde jetzt mal interessieren, welche Auswirkungen Unterzucker auf euer Befinden/Verhalten hat.
    Also nicht die physischen Symptome, sondern Gefühle, Emotionen.

    Bei mir z.B. verstärken sich alle Gefühle. Ich fange viel eher an, zu
    weinen oder werde schneller aggressiv/zickig. Außerdem habe ich oft so
    ein Angstgefühl, dass ich kaum unterdrücken kann.

    Ich bin eine Frau. Würde mich auch interessieren, ob es bei Männern/Frauen Unterschiede gibt.
    Wie sieht es bei euch aus? Würde mir echt helfen...

    Danke für euer Feedback!

    PS: Gerne auch eine private Nachricht, wenn euch das lieber ist.

    Liebe Grüße
    Der Tiger



  • Re: Eure psychischen Unterzucker-Symptome?

    Hallo ihr Lieben,


    ich bin 19 und habe schon immer Diabetes.
    Mich würde jetzt mal interessieren, welche Auswirkungen Unterzucker auf euer Befinden/Verhalten hat.
    Also nicht die physischen Symptome, sondern Gefühle, Emotionen.

    Bei mir z.B. verstärken sich alle Gefühle. Ich fange viel eher an, zu
    weinen oder werde schneller aggressiv/zickig. Außerdem habe ich oft so
    ein Angstgefühl, dass ich kaum unterdrücken kann.

    Ich bin eine Frau. Würde mich auch interessieren, ob es bei Männern/Frauen Unterschiede gibt.
    Wie sieht es bei euch aus? Würde mir echt helfen...

    Danke für euer Feedback!

    PS: Gerne auch eine private Nachricht, wenn euch das lieber ist.

    Liebe Grüße
    Der Tiger


    Ich selbst habe keinen Diabetes. Meine Patienten berichten von vergleichbaren Symptomen/Emotionen.

    Kommentar


    • Re: Eure psychischen Unterzucker-Symptome?

      Vielen Dank für die Antworten. Ich hoffe auf weitere Meldungen, würde mich wirklich interessieren!
      Sie könnten ja vielleicht bei Ihren Patienten mal nachhaken.

      Kommentar


      • Re: Eure psychischen Unterzucker-Symptome?

        Als ich mir noch längere Zeiten von Unterzucker geleistet hab, hab ich jeweils mehr oder weniger größerere "Abstände" zur Wirklichkeit gehabt. Z.B. den Kopf tatsächlich gegen ne Wand gehämmert, immer wieder. Mit som Is-doch-eh-alles-Sch...-Gefühl. Oder wie besoffen Auto gefahren - werde immer noch verfolgt von ner Autobahn-Ausfahrt, in der ich unser Gespann mit Wohnwagen beinahe ausgekippt hätte. Meine Frau hat bestimmt oft genug tierische Ängste durchgestanden.

        Abgestellt hab ich das erst nach 2maligem Wecken vom Notarzt. Ok, daran war ne unregelmäßige Lantus-Wirkung schuld. Nicht wirklich. Denn seit ich die Möglichkeit der unregelmäßigen Wirkung berücksichtige und mich so verhalte, dass ne ernsthafte Hüpo auch dabei ausgeschlossen bleibt, brauch ich mich für son verrücktes Verhalten nicht mehr zu entschuldigen

        Kommentar