• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

frage zu den Nadeln

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • frage zu den Nadeln

    Hallo Ihr Lieben,

    ich war heuet in der Apotheke um mein Rezept für die Nadeln zum Spritzen einzulösen. Leider bekam ich die nicht auf dem Rezept, weil kein Preis angezeigt wurde und der Hinweis kam, von der Kasse Genehmigungspflichtig. Das letzte Rezept im Juli konnte ich noch so ein lösen. Ich habe ja so schon immer ärger in der Praxis weil ich nur ein mindestmass bekomme und nun dass. Da meine Nadeln tatsächlich alle waren musste ich erst mal ein Päckchen kaufen und muss Montag erts mal bei der Kasse anrufen.
    Ist Euch dazu was bekannt? Wäre ich bei der Bahn BKK hätte ich sie bekommen.Hat jemand schon mal so was erlebt.

    LG Susanne


  • Re: frage zu den Nadeln


    hallo susanne,
    nein das ist mal was völlig neues, und ist mir noch nie untergekommen.
    es gibt auch keinen grund dafür daß stinknormale hilfsmittel die verbrauchsmaterial sind, von der kasse genehmigt werden müssen.
    hole sowas aber auch nicht in der apotheke.
    schau in pn, mfg. klaus

    Kommentar


    • Re: frage zu den Nadeln

      Hallo Ihr Lieben,

      ich war heuet in der Apotheke um mein Rezept für die Nadeln zum Spritzen einzulösen. Leider bekam ich die nicht auf dem Rezept, weil kein Preis angezeigt wurde und der Hinweis kam, von der Kasse Genehmigungspflichtig. Das letzte Rezept im Juli konnte ich noch so ein lösen. Ich habe ja so schon immer ärger in der Praxis weil ich nur ein mindestmass bekomme und nun dass. Da meine Nadeln tatsächlich alle waren musste ich erst mal ein Päckchen kaufen und muss Montag erts mal bei der Kasse anrufen.
      Ist Euch dazu was bekannt? Wäre ich bei der Bahn BKK hätte ich sie bekommen.Hat jemand schon mal so was erlebt.

      LG Susanne
      ..ein solcher Vorgang ist mir nicht bekannt.
      In Westfalen-Lippe soll ab sofort der Zeitraum der Verordnung aufs Rezept geschrieben (z.B. 30.9. bis 29.12. 2013)

      Kommentar


      • Re: frage zu den Nadeln

        ich habe auch zwischenzeitlich bei der KK angerufen. Die freundl.Dame meinte es bleibt so, weil es angeblich zu viele Anbieter gibt.
        Na ich mußte nun mal notgedrungen selber kaufen und erstatten wollten sie nicht. So kann man auch sparen. Susanne

        Kommentar



        • Re: frage zu den Nadeln

          hallo susanne,
          was meint denn die dame mit den vielen anbieten ? hätte ich mal gefragt.
          natürlich werden zb rezeptierte novofine 6mm 32g, von verschiedenen zb apotheken diabetesversendern usw angeboten kann ja schlißlich kein hamburger zum zentrallager zb in münchen fahren um die kanülen zu holen, dafür gibt es ja den einzelhandel.
          mfg. klaus

          Kommentar


          • Re: frage zu den Nadeln

            Hallo Klaus,

            ja vielleicht werde ich noch mal anrufen. Bin immer noch mit meinem Vater beschäftigt und löse mittlerweile die Wohnung auf und hoffe morgen den Mietvertrag für Ihn zu bekommen. LG

            Kommentar


            • Re: frage zu den Nadeln

              hallo susanne,
              ich versteh nicht warum manche so viele Probleme gemacht werden und mit welcher Begründung. Ich war diese Woche bei meinen Diabetologen , ich habe extra gefragt, aber die haben alles verschrieben und wissen auch nicht warum du die Nadeln nicht bekommst, auch in meiner Apotheke hatten sie keine Antwort, Nadeln sind einmal zu benutzen und deshalb braucht man eben mehr davon.
              liebe Grüße moni

              Kommentar