• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ogtt Test verfälschen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ogtt Test verfälschen?

    Sehr geehrter Herr dr keuthage,

    Ich hatte jetzt in der Schwangerschaft 2 zuckertests:

    Erst 50 oggt: hier war das ergebnis leicht auffällig (145) war n nüchtern u am morgen noch sd Tablette genommen.

    Dann wurde 2 Tage später 75 Ogtt gemacht: nüchtern Werte waren dann sehr gut 72-138-107!

    Klingt jetzt verrückt aber ich mache mir jetzt sorgen das ich das Ergebnis durch die Einnahme von omep 20 mg 12std vor dem Test verfälscht haben können... Nehme diese Tab nicht dauerhaft sondern ca alle 1-2 Wochen 1 wegen ss Sodbrennen! Ebenso hab ich das letzte mal ca 14 Std vor dem test graviscon genommen! Können diese Sachen die Werte ins positive beeinflussen?

    Danke schon im vor raus!

    Tanja


  • Re: Ogtt Test verfälschen?


    [quote kichererbse33]Sehr geehrter Herr dr keuthage,

    Ich hatte jetzt in der Schwangerschaft 2 zuckertests:

    Erst 50 oggt: hier war das ergebnis leicht auffällig (145) war n nüchtern u am morgen noch sd Tablette genommen.

    Dann wurde 2 Tage später 75 Ogtt gemacht: nüchtern Werte waren dann sehr gut 72-138-107!

    Klingt jetzt verrückt aber ich mache mir jetzt sorgen das ich das Ergebnis durch die Einnahme von omep 20 mg 12std vor dem Test verfälscht haben können... Nehme diese Tab nicht dauerhaft sondern ca alle 1-2 Wochen 1 wegen ss Sodbrennen! Ebenso hab ich das letzte mal ca 14 Std vor dem test graviscon genommen! Können diese Sachen die Werte ins positive beeinflussen?

    Danke schon im vor raus!

    HalloTanja.
    Ich kann Sie beruhigen. Die Medikamente beeinflussen Ihren BZ-Wert nicht. Auch sind die Werte so deutlich im Normbereich, dass Sie sich keine Gedanken machen sollten.

    Tanja[/quote]

    Kommentar