• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

DMP für Diabetiker; Laborbudget

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DMP für Diabetiker; Laborbudget

    Hi,
    bin insulinpflichtiger Diabetiker 2 und in dieses DMP eingeschrieben und habe zusätzlich erhebliche Herzprobleme. Seit Jahren wird bei den Quartalsuntersuchungen ein "kleines Blutbild" erstellt. Jetzt sagt mir mein Hausarzt, dies geht nicht mehr, da die KK dies nicht mehr zahlt. KK leugnet die Neuregelung ab; die meint evtl. liegt es ab Budget des Arztes. Kann mir jemand sagen, wie sich das Ganze tatsächlich verhält; ich dachte immer, Leistungen für Chroniker werden nicht auf das Arztbudget angerechnet??


  • Re: DMP für Diabetiker; Laborbudget


    hallo,
    alle werte die der arzt zum dmp übermitteln muß, müssen auch gemacht werden, er kann ja schließlich nicht die werte erfinden.
    was im kleinen blutbild ist weiß ich nicht.
    hat eigenzlich mit chroniker regelung nichts zu tun, das ist die sache mit der 1% zuzahlungsregelng bei medis.
    laß dir von der kk die aussage die sie da getan haben einfach schriftlich geben, fertig.keine diskussion weiter.
    mfg. klaus

    Kommentar


    • Re: DMP für Diabetiker; Laborbudget


      Danke; mich würde noch interessieren, welche Werte das sind?

      Kommentar


      • Re: DMP für Diabetiker; Laborbudget


        Ab dem 01.04.13 gelten neue Bestimmungen für das Labor. Bei DMP oder den Ausnahmefällen(Ausnahmekennziffer) wird das Labor nicht mit in das Budget eingerechnet. Jedoch wird es dem Doc in den Wirtschaftlichkeitsbonus verrechnet.

        Hier mal was zum nachlesen:
        http://www.aerztezeitung.de/praxis_w...brechnung.html

        Vielleicht schafft der Artikel etwas Klarheit ... aber letztlich gehts halt mal wieder nur ums Geld.

        LG
        LaSa

        Kommentar



        • Re: DMP für Diabetiker; Laborbudget


          hallo,
          ich wollte den letzten abwarten bevor ichs poste.
          ---
          hämatologie:-->
          leukozyten
          erytrozyten
          hämoglobin
          hämatokrit
          mcv
          mch
          mchc
          thrombozyten
          hypochr.ery.
          klin chemie --->
          ggt
          glucos
          kreatinin
          harnsäure
          triglyceride
          cholesterin
          hba1c
          hämoglobin a1c neuer standard.
          mehr brauchts nicht.
          mfg. klaus

          Kommentar


          • Re: DMP für Diabetiker; Laborbudget


            @LaSa wink:-)))

            Hallo joagie,

            MICH würde interessieren, welcher Arzt das ist? Hausarzt oder Diabetologe? Notfalls den Arzt wechseln. Leider sind manche Aussagen von Ärzten zu Budget und Verordnung usw. oft Geschichten aus Grimms Märchenbuch.

            Die Krankenkasse wird vermutlich nix nichts Schriftliches geben, das wollen die nicht.
            Alles Gute.

            Kommentar


            • Re: DMP für Diabetiker; Laborbudget


              Hi,
              da war mein langjähriger Hausarzt. Der meint anscheinend neuerdings auch, er verhungert, wenn er alle möglichen Sparmöglichkeiten nicht ausschöpft.

              Kommentar