• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hba1c über 10

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hba1c über 10

    Hallo,

    beim letzten messen des hba1c , ist das Ergebnis über 10.
    Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass ich nun spritzen muss.
    Muss gestehen, ich hielt mich nicht an die Diät und Bewegung hatte ich auch nicht. Grund, lag wegen Depression ein Jahr fast nur im Bett. Es geht mit nun besser. Seit vier Wochen gehe ich im flotten Laufschritt im Wald. Ich habe auch angefangen die Ernährung rigoros umzustellen.
    Konnte meinen Arzt nicht fragen was ich jetzt hier frage, er hat immer keine Zeit weil das Wartezimmer voll ist.
    Er bleibt bei der Medikation von Medformin1000 frühs und abends.
    Kanne es sein das der Körper in den nächsten Wochen auf die verbesserte Lebensweise reagiert.
    Im Moment halte ich die Spitzen bei 250, der günstigste Wert liegt bei 150. Kann es sein das ich schaffe runter auf 130 zu kommen ?
    Wäre bei diesen Werten eigentlich schon Spritzen angesagt ?
    Würde ich ein Glas Apfelschorle trinken reagiert der BZ sofort mit über 300.
    Trinke nur noch grünen Tee und Mineralwasser.

    Danke schon mal für eine Antwort


  • Re: Hba1c über 10


    Hallo Eljen,

    wenn dein Diabetes noch ganz frisch wäre, dann könntest du mit viel Bewegung und Metformin gute Ergebnisse erwarten. Bei dir klingt es eher danach, als ob du den Diabetes schon einige Jahre hast. Dann wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts. Gehe lieber auf die Suche nach einem guten Diabetologen und lass dich ordentlich behandeln.

    Als Ernährungsumstellung kann ich dir LOGI empfehlen. Google einfach mal nach dem LOGI Forum und sieh dich dort im Diabetesteil um.

    LG Rainer

    Kommentar


    • Re: Hba1c über 10


      danke für den Tip mit der LOGI-Methode, hab schon mal reingelesen :-), wird meine Nachtlektüre, falls ich nicht schlafen kann.
      Ja, 2010 wurde Diabetes erstmals bei mir diagnostiziert.
      Ich gehe, wenn ich mich mit den Symptomen beschäftige, davon aus, der Beginn war schon einige Jahre davor.
      Auf jeden Fall will ich es mit einer adäquaten Ernährung schaffen, wenigstens den jetzigen Level noch eniige Jahre zu halten.
      Habe eine 27jährige Alkoholabstinenz, dann schaffe ich auch dass :-)

      Danke für die Antwort

      Kommentar


      • Re: Hba1c über 10


        sorry, aber mir ist es völlig unklar wieso du diesen miserablen und über kurz oder lang deine gesundheit ruinierenden bz-verlauf
        150-300mg/dl "erhalten" willst. mit hba1c wert 10%.
        überall kannst du erfahren daß wegen solcher werte pro jahr
        30 000 amputationen, 7000 erblindungen, stattfinden, ja es gibt heute gute prothesen, aber ich kann dir aus eigener erfahrung sagen -eigenes bein bleibt eigenes bein-!
        auch bei retinopatie, es ist zwar zu bewältigen aber es gibt schöneres als in den laser zu schauen.
        daher nimm rainers rat an und gehe schleunigst zu einem kompetenten diabetologen !
        mfg. klaus

        Kommentar



        • Re: Hba1c über 10


          [quote eljen]Hallo,

          beim letzten messen des hba1c , ist das Ergebnis über 10.
          Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass ich nun spritzen muss.
          Muss gestehen, ich hielt mich nicht an die Diät und Bewegung hatte ich auch nicht. Grund, lag wegen Depression ein Jahr fast nur im Bett. Es geht mit nun besser. Seit vier Wochen gehe ich im flotten Laufschritt im Wald. Ich habe auch angefangen die Ernährung rigoros umzustellen.
          Konnte meinen Arzt nicht fragen was ich jetzt hier frage, er hat immer keine Zeit weil das Wartezimmer voll ist.
          Er bleibt bei der Medikation von Medformin1000 frühs und abends.
          Kanne es sein das der Körper in den nächsten Wochen auf die verbesserte Lebensweise reagiert.
          Im Moment halte ich die Spitzen bei 250, der günstigste Wert liegt bei 150. Kann es sein das ich schaffe runter auf 130 zu kommen ?
          Wäre bei diesen Werten eigentlich schon Spritzen angesagt ?
          Würde ich ein Glas Apfelschorle trinken reagiert der BZ sofort mit über 300.
          Trinke nur noch grünen Tee und Mineralwasser.

          Danke schon mal für eine Antwort[/quote]

          Klingt als hätte Ihr Arzt keine Zeit, sich um Sie und Ihren Diabetes zu kümmern. Wenn Metformin nicht ausreicht, kann man mit Insulin kombinieren, aber auch mit weiteren Medikamenten. In jedem Fall sollte rasch etwas passieren.

          Kommentar


          • Re: Hba1c über 10


            [quote eljen]Hallo,

            ...
            Kanne es sein das der Körper in den nächsten Wochen auf die verbesserte Lebensweise reagiert.
            Im Moment halte ich die Spitzen bei 250, der günstigste Wert liegt bei 150. Kann es sein das ich schaffe runter auf 130 zu kommen ?
            Wäre bei diesen Werten eigentlich schon Spritzen angesagt ?
            Würde ich ein Glas Apfelschorle trinken reagiert der BZ sofort mit über 300.
            Trinke nur noch grünen Tee und Mineralwasser.

            Danke schon mal für eine Antwort[/quote]

            Es ist eine gute Idee mit der besseren Lebensweise! Ungedingt weitermachen! Zugleich aber auch eine Diabetologen aufsuchen!

            Kommentar