• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe ich brauche Euren Rat

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe ich brauche Euren Rat

    Hallo zusammen,
    habe im moment viel stress (entsprechend hohe bz-werte)
    aber jetzt muss ich was tun damit es wieder besser wird.
    spritze humalog und habe levemir für die nacht bekommen
    damit mein morgenwert wieder besser wird.nü-bz 175-187
    Hb1c wert von 6,0 auf 7,5 gestiegen. Wann muss ich abends Levemir spritzen und wann dann essen.Schlafen gehe ich im schnitt um 23.30 und aufstehen so 7.30 - 8.00
    Nachts wenn ich denn mal aufwache, ist mein bz zwischen 140 -150 Mein dia.doc hat urlaub deswegen frage ich euch mal wie ich das handhaben soll....beipackzettel von levemir ist weg und ich habe wenig zeit hier im forum zu lesen.
    wäre über einen rat von euch sehr dankbar.

    viele grüsse
    budda


  • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


    hallo budda,
    kann nur schreiben wie ich das mache,
    abendessen +- 18h, levemir 21h, da ich zu der zeit feststellen kann ob der abendbolus richtig war.
    da levemir recht unproblematisch in bez auf uz ist kann die dosis schrittweise angepasst werden.
    da spez im frühjahr und herbst bei mir der morgenanstieg auftritt, gebe ich in dieser zeit auf der bettkannte vor dem aufstehen einen gupf von 3ie mit kz-analog.
    denn wenn ich vor dem aufstehen zb 100 habe ist der wert am frühstückstisch auf 140 geschossen, und die levemirmenge von 8ie möchte ich nicht erhöhen da nachts der wert sonst abrutscht.
    mfg. klaus
    da ich auch tagsüber basis spritze ist das mit 21h u 8h recht praktisch.

    Kommentar


    • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


      Hallo Klaus,
      danke für Deine Antwort.Ich habe bis jetzt ja nur immer Bolus
      gespritzt und mein Abendbrot ist immer um 19 Uhr dann reicht
      Humalog ungefähr bis 22 Uhr ??? Reicht Levemir 12 Stdn.???
      würde ja am nächsten Tag zum Frühstück um 8 Levemir noch
      wirken???Kommen dann nicht beide( Basis und Bolus sich)
      in der wirkweise zu nahe??Hypo????
      Mein Mann liegt zur Zeit im KH das 4.Mal in diesem Quartal
      Bin allein zu Hause und habe etwas Angst was zu verändern.Aber mir sind meine Werte schon eine ganze Zeit lang zu hoch.Habe mich zum teil auch sehr ungesund ernährt.Schnelle Pizza &Co...
      Nächste Woche geht es wieder ruhiger zu .Dann ist mein Mann auch wieder zu Hause.Ich habe über Tag mal ausgetestet zwischen den Mahlzeiten liegt der BZ immer bei ca.140
      dann könnte ich ja auch mal levemir über Tag ausprobieren
      kann ja dann mal mit 4 IE Lev.anfangen??? und wenn das nicht reicht nach 1ner Woche auf 5ie steigern????
      Reichlich viele Fragen hoffentlich weisst Du wie ichs meine.
      Bin gespannt ob ich da richtig denke.

      Viele Güsse

      Budda

      Kommentar


      • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


        hallo budda,
        ab 8ie reicht levemir für ca 12h, das heißt gespritzt um 21h, wirkeintritt nach gut 1h, zweite dosis morgens 8h.
        da basis und bolus nichts miteinander zu tun haben gibt es keine überschneidungsprobleme.
        was du bitte beachten sollst, wenn ich meine zz 8ie um ca 21 h spritze liege ich bei 100-120, wenn ich höher liege, also zb 140
        korrigiere ich mit einer ie novorapid zusätzlich, (mit 1 ie sinke ich um ca 40), da du aber aleine bist würde ich dir sowas ohne erfahrung nicht empfehlen.
        wenn du am tage mit 4ie levemir anfängst kann kaum was passieren, nur en gewisser glättungseffekt der dir beim bolusspritzen hilft.
        wenn fragen oder probleme sind einfach fragen, konnte gestern abend leider nicht ins netz, da drei h schneegeschaufelt. danch
        hat das bett "hier" gerufen.
        mfg. klaus

        Kommentar



        • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


          Hallo Klaus,
          vielen Dank für Deine schnelle Antwort,
          ich werde Deinen Rat befolgen und mal eine Woche austesten.
          Wenn ich Fragen habe nehme ich Dein Angebot gerne an.
          Schnee muss ich wohl morgen auch fegen dann ist ja lt.Wetterbericht auch der Niederrhein dran.

          Bis dann einen schönen Abend
          Gruss Budda

          Kommentar


          • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


            Hallo,

            also ich Spritze 8 Einh Levemir wenn ich ins Bett gehe. Gehe immer so um 23.00 Uhr und aufstehen unterschiedlich ( Manchmal schlaf ich auch gesund vorm Fernseher bis 1 oder 2h) 3Tage die Woche gegen 7.30 bis 8.00 und 3 Tage die Woche gegen 5.30 - 6.00 h. Am Sonntag kann es auch erst gegen 9 sein.

            Die Werte liegen immer so um 7 und spritze dann normal nur Aprida tagsüber zu den Mahlzeiten. Ne Weile habe ich tagsüber 4 Einh Levemir gespritzt, aber das war nicht notwendig und wurde wieder abgesetzt.

            Susanne

            Kommentar


            • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


              Hallo Klaus,
              ich muss Dich nochmal mit ein paar Fragen löchern......
              Bin nicht mehr alleine zu Hause und habe heute morgen erst
              Levemir mal ausprobiert...da man ja über Tag nicht schläft kann ich ja gut verfolgen, was mein BZ-Verlauf so macht.Habe kein
              Humalog gespritzt sondern um 7.30 Uhr 4 IE Levemir
              Bz nüchtern 174 dann nach Frühst.9.30 Uhr 214
              um 10.30 Uhr 156 ...Dann stetig nach unten bis 15 Uhr auf 125
              ohne Humalog. Um 16 Uhr 4 Weihnachtsplätzchen BZ um 16.30
              178.Du schreibst das Bolus und Basis sich nicht überschneiden??? Also könnte ich zum essen vorsichtig auch bei niedrigen Werten siehe 125 vor den Plätzchen ruhig Bolus spritzen? Um 16.30 war die Wirkung vom Levemir wohl weg?nach ca 7 Stdn.????Wie hoch darf oder muss mein BZ abends sein
              um dann Levemir zu spritzen???Oder muss ich dann noch eine Kleinigkeit um 23 Uhr Essen, um i.d. Nacht keine Schwierigkeiten zu bekommen????

              Ich hoffe Du konntest meinen Ausführungen folgen.Würde ja gerne
              bei uns eine Schulung mitmachen aber bei uns gibt es keine vernünftige !!!Schon garkeine wo man zwischendurch Fragen stellen konnte... Leiterin kam sofort aus dem Konzept und hatte Angst in den 6 mal 1 Std. mit dem Stoff nicht durchzukommen.
              Habe Dank Deiner Ausführungen schon ein bisschen?den Durchblick.

              Freue mich auf eine Antwort

              Schönen Abend "Budda"

              Kommentar



              • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                hallo,
                na 6 stunden sind für ict schulung auch nicht ausreichend,
                die hatten wir täglich ( bei fragen länger)
                und das 7 tage(mit wochenende 2 tage dazwischen zum probieren und am montag berichten)
                --
                ja du kannst ohne probleme über die basis den bolus spritzen,
                levemir wirkt doch schon recht vergleichmäßigend, dementsprechend mäßig ist der bolusbedarf,
                125 ist schon mal ne gute nummer. am tag ist 100 als zielwert nicht schlecht. du wirst sehen daß bei normalen werten, dh um 100-120 dein insulin bedarf geringer wird und das insulin besser wirkt.
                mein startwert für nachts basis ist 100--.120.
                da levemir recht sachte einsetzt und der leichte wirkbuckel nach ca 3h kommt einfach mal testen solange die werte nicht unter 90 gehen brauchst du nix essen, ansonsten eine scheibe knäcke ist ne halbe be , damit gehts nicht zu hoch aber es hält konstant.
                mfg. klaus

                Kommentar


                • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                  Hallo Klaus,
                  na dann bin ich schon mal beruhigt, habe ja dann schon mal was richtig gemacht.
                  Zum Abendbrot habe ich mal kein Bolus gespritzt und festgestellt
                  das meine BZ -Spitze nicht so hoch ist wie sonst immer.Werde mal 2 Tage ausprobieren und mich wieder melden.


                  Danke nochmal und viele Grüsse
                  v. Budda

                  Kommentar


                  • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                    )Hallo Klaus,
                    das Wochenende ist um,meine Finger sind zerstochen aber ich habe Erfolg gehabt.Habe 2 Tage über tag Levemir gespr.und viel gemessen, wie mein BZ sich benimmt.Bei 4 IE Lev.habe ich
                    zw.120-130.Zum Essen wie immer mit Humalog gespr..Sonntagabend 23 Uhr 4 IE Lev.Werte alle 2 Stdn gemessen zwischen 130-140 Um 8 Uhr auf 158 gestiegen......
                    Warte nun mal ein paar Tage ab und erhöhe die Nachtdosis auf
                    5 IE Levemir.Ich denke ich bin auf dem richtigen Weg????
                    Nach unten geht ja wertemässig noch was.......

                    Viele Güsse
                    Budda

                    Kommentar



                    • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                      hallo,
                      das klingt doch alles sehr erfreulich, du machst das sehr gut und vorsichtig. weiterhin viel erfolg,
                      beim clixen bitte daran denken nur so tief stechen wie nötig,
                      nur an den außenseiten der drei letzten finger beider hände,
                      und den schmerzärmsten benutzen, ich bevorzuge accu chek softclix, (man kann ihn kostenlos nachbestellen, wenn der alte mal ausgeleiert ist)
                      mfg. klaus

                      Kommentar


                      • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                        Hallo Klaus,
                        es ist ja nun fast 1 Monat vergangen und ich möchte meine Erfahrungen gerne mitteilen. Mein BZ hat sich ganz gut entwickelt.
                        Habe nicht mehr so hohe Spitzen über Tag.Nachts komme ich
                        mit 4 IE gut aus.Werde Levemir jetzt auch über Tag ausprobieren.
                        Habe noch eine Frage.........ich trinke gerne bei Festlichkeiten
                        mal 1 kleines Glas Rotwein, habe aber bis jetzt keine traute
                        gehabt.....nur Wasser ist doof.....wir haben im Febr.u.März ganz viele Fam.Feste .....kann man 1oder 2 Gläschen riskieren?? .. und trotzdem unbedenklich
                        um 23 Uhr Levemir spritzen??? Will ja nicht gleich einen Schluckabend draus machen.......aber es entspannt ja auch ein bisschen....Bin ja auch nicht mehr allein Ehemann ist wieder zu Hause und halbwegs wieder gesund.

                        Sonst habe ich keine Fragen mehr...

                        Wünsche einen schönen Abend

                        Grüsse v. Budda

                        Kommentar


                        • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                          hallo,
                          trockener rotwein ist kein problem, sofern er wirklich trocken ist.
                          wir diabetiker haben dafür ein gutes gefühl.
                          und zwei gläser sind 0,2l auch problemlos.
                          bei süßem habe ich mich bisher immer verhauen, mußte immer hinterher korrigieren. mach ich zur nacht nicht gerne.
                          für biertrinker (da leider viele brauereien, sich von den blöden eu gesetzen haben schocken lassen, und das diät eingestellt haben)
                          das maisels diät heißt jetzt edelhopfen extra, ist sehr kh-arm,
                          und eine flasche 0,33l ist zum abendessen ohne probleme (geht im normalen bolus unter.
                          mfg. klaus

                          Kommentar


                          • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                            Hallo Klaus,
                            danke für Deine schnelle Antwort.
                            Dann steht ja unseren Fam.-Festen nichts mehr im Wege!!!!

                            Werde das "Meisels"auch mal ausprobieren.

                            Bis dann....

                            Budda

                            Kommentar


                            • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                              Hi Budda, alte Hütte, hätte ich fast gesagt, aber Du bist ja ein Mädchen.....bist du UNSER Budda oder ein Neuer User, muss ich mal doof fragen.

                              Wegen des Beipackzettels wollte ich nur kurz ergänzen, das heutzutage sogar auch die im Internet stehen, wenn man mal einen wegschmeißt. Ich habe dir mal den link fürs Levemir rausgesucht, falls du es doch noch mal ausdrucken möchtest. Aber die Hinweise von Klaus wird der beipackzettel nicht toppen können.
                              Gutes Gelingen.
                              Hier ist der link:
                              http://novonordisk.at/media/fachbere...i_levemir3.pdf

                              Kommentar


                              • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                                hallo tom, hallo klaus,
                                ja ich bin schon länger budda im forum...danke für deinen tipp..
                                per zufall habe ich das auch schon rausgefunden.....
                                nun habe ich ein anderes problem!!!!
                                ich bin zu einem tagungs-wochenende nach fürth eingeladen......
                                suuuper....aber....wie hantiere ich dann mit levemir und co????
                                ich brauche nur einen plan für die nacht von donnerstag auf freitag
                                bis ich da bin.unser plan ist.. 4 uhr aufstehen..5 uhr frühstücken...
                                6 uhr fahren...wenn alles gut geht sind wir zwischen 11 und 12 in fürth..wir brauchen so lange weil ich autofahren und autobahn nicht so gut vertragen kann. (hoher bz,hoher blutdruck)

                                würdet ihr do-abend levemir wie immer spritzen und das kurz-
                                zeit insulin wie immer dann zum 2.frühstück nehmen???
                                das erste um 5 uhr ist nur ein kräutertee und 1 weichgekochtes
                                ei. ......und baldrianpillen!!!
                                viel mit kurzzeit-insulin kann ich während der fahrt nicht korrigieren
                                da ich wenn ich ankomme,keinen stress mehr habe und mein BZ dann steil abfällt und wenn ich dann nicht aufpasse gehts mir richtig mies. viel zeit zum richtig aufpassen habe ich dann ja auch nicht, da ein paar vorträge auf mich warten. was tun... damit ich
                                die zeit auch ohne stress geniessen kann.....

                                bin gespannt auf vorschläge von euch

                                mfg budda

                                Kommentar


                                • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                                  Hallo Budda,

                                  ich würde so wahrscheinlich so wie immer spritzen. bei dem levemir ist es kein Problem, da es ja ein Langzeitinsulin ist. Auch das andere würde ich so belassen.
                                  wenn ich Autofahre habe ich auch immer ein sehr hohen Blutzucker und auch die Diabetesärztin konnte nicht viel ändern. Bei einer Stunde fahrt komme ich mal locker auf 12,... wenn ich mich noch unterwegs über irgendwelche Sonntagsfahrer aufrege. Wenn ich dann am Ziel bin normalisiert sich alles recht schnell wieder.
                                  solltest Du zu Deinem Ei eine Stulle essen, müßtest Du allerdings etwas Kurzzeitinsulin zuspritzen in geringer Menge.
                                  Ich brauchte mich auch nach meinen Urlauben in Asien nicht groß umstellen, außer dass die Zeitverschiebung das Spritzen leicht verzögert hat.
                                  Alos scheint es ja bei uns so ähnlich zu wirken und ich stehe nicht allein da. Insofern behalte es bei und viel Spaß auf dem Kongress

                                  Susanne

                                  Kommentar


                                  • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                                    ja so wie susanne es macht und rät ist doch voll ok, denn gerade levemir wirkt bei den meisten hypovermeidend.
                                    testen solltest du ob der anstieg bz und bd immer beim fahren auftritt oder nur weil du selten fährst, denn eine entspannte autobahnfahrt ohne streß also ohne termin im nacken, ohne sorge vor stau, am besten bei schönem wetter, kann nach mehrmaligem versuch den streß abbauen.
                                    mfg. klaus

                                    Kommentar


                                    • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                                      Hallo Klaus,
                                      nach längerer Zeit möchte ich mal berichten wie es mir im Moment geht.Ich habe jetzt für mich,, glaube ich, mit Levemir und Humalog dank Deiner Hilfe viel bessere Werte erreicht.Keine
                                      ausflüge über 200.....stabile 130 über Tag......ab und zu 160
                                      .....Ich würde gerne noch niedriger in den Tageswerten gehen
                                      aber mein Diadoc meinte ich solle diese Werte als Sockel beibehalten das würden für mein Alter nicht gefährlich sein????
                                      Ich werde im Juli 65 Jahre alt.....Hat er recht...???Ich treibe 2x id.Woche Sport und er meinte dabei solle ich ja nicht Unterzuckern!!! Ich habe immer das Gefühl das Herr Doc meint mit über 60 wäre man schon etwas doof....messen vor und nach dem Sport ist routine . Ich weiss ja wie ers meint und denke mir was.....

                                      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende

                                      Viele Grüsse Budda

                                      Kommentar


                                      • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                                        Budda:- *drückundumärmel*.
                                        Schön zu lesen, dass es dir gut geht..

                                        Weißt du, es gibt sicher viele ältere Menschen, die sich voll auf das verlassen, was der Doc sagt. Ich würde nciht mal sagen, dass die die Menschen über 60 für doof halten, eher in vielen Fällen für hilflos und überfordert mit der Situation.

                                        Du bist aber eine Frau, die weiß, was sie tut und wann und warum sie es tut.
                                        Verlass dich vor allem auf DEIN Gefühl und dein BZ-Messgerät.

                                        Budda, Alter ist ne Zahl im Pass, mehr nicht.
                                        Alles Liebe und Gute von ganzem Herzen.

                                        Kommentar


                                        • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                                          Hallo Budda,

                                          Glückwunsch, dass du eine BZ-Führung ohne große Schwankungen in den Griff bekommen hast.

                                          Wenn die Schwankungen gering sind, dann knnst du gut das BZ-Niveau noch ein bisschen abzusenken, ohne Hypos befürchten zu müssen. Ein gutes Ziel wäre der NBZ und der Wert zwischen den Mahlzeiten um die 100. Die kannst du aber wirklich nur anpeilen, wenn du es ohne gefährliche Hypos hinbekommst. Sonst musst du bei einem etwas höheren Niveau bleiben. Teste am besten deine persönliche untere Grenze aus. Du willst ja noch ca. 25 Jahre gesund mit deinem Diabetes leben, dafür lohnt sich der Aufwand.

                                          LG Rainer

                                          Kommentar


                                          • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                                            hallo budda,
                                            auch ich kenne das, seit jahren, es wird immer vom unterzucker geredet, daß die hyperglykämie das gefährliche ist wird einfach vergessen.
                                            da du inzwischen bewiesen hast, daß du das steuern mit insulin gut beherschst, ist gegen eine vorsichtige absenkung nichts einzuwenden. dabei bitte immer im hinterkopf behalten, je niedriger der ausgangswert desto besser wirkt das insulin,
                                            ich habe dabei festgestellt, wenn der nächst niedrigere level gehalten wird, benötigt man eigentlich kaum mehr insulin als vorher.
                                            auch meiner fragt immer nach hypos, dabei kann man doch mit etwas vorhersehen solche probleme, gar nicht erst aufkommen lassen. hatte gerade beton gemischt so 1,5m3 da habe ich mir einfach zum trinken ein alkoholfreies mitgenommen, das war genau die richtige menge , hatte hinterher 80.
                                            du machst das, mfg. klaus

                                            Kommentar


                                            • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                                              Hallo Tom,Rainer u.Klaus,
                                              danke für Eure Antworten. Wie Klaus es schon beschrieben hat so werde ich es machen.Ich gehe 2x i.d. Woche zum Sport....
                                              da habe ich auch ganz vorsichtig beobachtet wie mein Körper reagiert..Per Zufall habe ich erfahren, dass ein Kollege im Beruf Rettungssanitäter ist!!!!!Was für eine Beruhigung.Mit dem habe ich
                                              gesprochen, was ich vorhabe..ansonsten oute ich mich in einer Gruppe nicht als Diabetiker.Er hat gesagt er passt auf und weiss auch was zu tun ist.Er ist der einzige,der den Inhalt meiner Handtasche kennt(Insulin,Messgerät,Traubenzucker)Apfelsaft)
                                              bin jetzt 1 Jahr dabei und toi toi es ist noch nie was passiert.

                                              Dann werde ich mal frisch ans Werk gehen,habe richtig Spass
                                              das ich auf dem richtigen Weg bin...

                                              Ein schööönes Wochenende an alle..

                                              In ein paar Wochen melde ich mich mal wieder und berichte wie es läuft.....

                                              Viele Grüsse Budda

                                              Kommentar


                                              • Re: Hilfe ich brauche Euren Rat


                                                Liebe Budda,

                                                Du machst das richtig. 1 oder 2 um Einen rum sollten schon Bescheid wissen, dass man Diabetiker ist. Bei mir weiß es der Boss, der ist Tierarzt, der weiß dann auch, was zu tun ist;-)
                                                Und meine engste Mitarbeiterin. Das reicht.

                                                Und, dass Du Dich wieder meldest- Wir bestehen drauf, denn wir freuen uns, Dich zu lesen.
                                                *maldrückundumärmel*

                                                Ich bin richtig stolz auf Dich, obwohl wir uns nicht kennen...

                                                Kommentar


                                                • Re: ich melde mich mal wieder


                                                  hallo zusammen,
                                                  wollte nur mal kurz ein bisschen angeben.........
                                                  meine werte haben sich deutlich gebessert!!!!!! Habe ein bisschen
                                                  rumprobiert und festgestellt das ich im moment kein Kurzzeit-
                                                  insulin brauche.Ich spritze morgens und abends Levemir
                                                  und fertig. Warum die Werte so stabil sind weiss ich auch nicht genau....die einzige Erklärung...habe meine Ernährung umgestellt..
                                                  so wenig KH wie möglich das wäre die einzig LOGIsche Erklärung.
                                                  Ich brauche nicht abnehmen und trotzdem ist 1 kg weg.

                                                  Fühle mich im Moment "Sauwohl" toi toi toi
                                                  Sonnige Sonntagsgrüsse von "Budda"(8))(8))(8))

                                                  Kommentar