• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sinnvoll oder reine Geschäftemacherei?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sinnvoll oder reine Geschäftemacherei?

    Ich habe seit 15 Jahren Diabetes Typ 2a. Die jährliche Augenuntersuchung hat bisher keinen Hinweis auf irgendwelche Schäden erbracht. Nun hat mein Augenarzt vorgeschlagen, vorsorglich eine Untersuchung mit dem Zeiss Cirrus TM durchzuführen, um sozusagen den Ausgangsstatus festzuhalten. Da dies 75 € kosten und die Krankenkasse nur einen Teil übernehmen würde, wenn bereits krankhafte Veränderungen vorliegen, stellt sich für mich die Frage nach der Sinnhaftigkeit.


  • Re: Sinnvoll oder reine Geschäftemacherei?

    wenn untersuchungen bisher keinen hinweis auf schäden in richtung retinopatie ergeben haben, halte ich die 75€ für rausgeschmissenes geld. bingt dir nichts nur dem arzt kohle. "wenn" mal schäden in diese richtung auftreten,
    kannst du immernoch zu einer fluoreszensangio gehen, da bekommst du hinterher den augenhintergrund in farbe, und die folgenden aufnahmen in sw. und das zahlen die kassen zu 100%.
    --sowas würde nur bei bestehender vollkaskoversicherung nutzen ,
    nach der devise so schön sah es mal aus.---
    mfg.klaus

    Kommentar


    • Re: Sinnvoll oder reine Geschäftemacherei?

      Danke, lieber Klaus. Habe ich mir fast gedacht!

      Kommentar