• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

KH und Hypo

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • KH und Hypo

    hallo jungs und mädels, ich esse jetzt seit ein paar wochen nach dr. pape (schlank im schlaf) und habe seit ein paar tage nach vier stunden werte von 70-60 mg/dl, da bekomme ich ein leichtes hypogefühl, aber eigendlich dürfte es nicht sein, kurz mein essen:

    9 uhr: 120 gr. haferfocken, dinkelflaks, leinsamen, dazu 2 orangen pürieren, dazu zwei tassen kaffee mit etwas milch

    10 uhr bz meist um190mg/dl
    dann fällt er stetig nach unten, find ich ja eigendlich sehr gut, aber was soll ich jetzt spritzen, bin von 24 auf 22 ie heute, kann es an den vier kilo gewichtsverlust liegen oder wirken sich die fünf stunden esspause so aus, was mir noch sorgen macht sind die hohen anfangswerte nach einer stunde
    liebe grüße moni


  • Re: KH und Hypo


    Du isst also für Dr Pape. Denn wenn Du für Dich essen würdest, würdest Du nicht so viele KHs für 190 einfüllen.

    Wenn Du die KHs unbedingt essen willst, musst Du halt passend spritzen. Hab's vergessen, welche Insuline nimmst Du?

    Kommentar


    • Re: KH und Hypo


      hallo jürgen, eigendlich ist es für einen diabetiker schlecht so zuessen, aber ich habe bisher soviele diäten und essensumstellungen ausprobiert und keine auf dauer ausgehalten und immer wieder zugenommen, im moment esse ich früh viele kh und mittag bis vier nochmal ein volles mittagessen, auch mit nachtisch oder kuchen, ab fünf uhr gibt es keine kh mehr und is habe keine gelüste auf´s naschen, um neun drinken wir ( mein mann) noch einen joghurt mit zitrone, etwas milch und zwei löffel eiweißpulver.
      ich muß nur noch zweimal liprolog spritzen und 50 ie berlinsulin basal, ich bin super satt und habe nicht das gefühl auf jrgend etwas zu verzichten, nur den zuhohen anstieg in der ersten stunde gefählt mir nicht, vielleicht hilft es das lipro eine stunde vorm essen zuspritzen,
      habe heute vorm mittagessen um drei einen bz von 81mgdl, dann nur 16 ie lipro gepritzt um 6 uhr war ich bei 100 um 21 uhr bei 81 , dann 300 ml joghurt und um 1.30 hatte ich 121, hoffe es geht so weiter.
      liebe grüße moni

      Kommentar


      • Re: KH und Hypo


        [quote momofranken]hallo jungs und mädels, ich esse jetzt seit ein paar wochen nach dr. pape (schlank im schlaf) und habe seit ein paar tage nach vier stunden werte von 70-60 mg/dl, da bekomme ich ein leichtes hypogefühl, aber eigendlich dürfte es nicht sein, kurz mein essen:

        9 uhr: 120 gr. haferfocken, dinkelflaks, leinsamen, dazu 2 orangen pürieren, dazu zwei tassen kaffee mit etwas milch

        10 uhr bz meist um190mg/dl
        dann fällt er stetig nach unten, find ich ja eigendlich sehr gut, aber was soll ich jetzt spritzen, bin von 24 auf 22 ie heute, kann es an den vier kilo gewichtsverlust liegen oder wirken sich die fünf stunden esspause so aus, was mir noch sorgen macht sind die hohen anfangswerte nach einer stunde
        liebe grüße moni[/quote]

        Der Hohe Wert nach dem Frühstück liegt an der großen Menge KH, die niedrigen Werte am Tag an den wenigen KH und der Gewichtsabnahme. Können und wollen Sie so weitermachen?! Hört sich ok an!

        Kommentar



        • Re: KH und Hypo


          Hallo Moni,

          du als Insuliner mit ICT hast es doch in der Hand, dein Insulin nach dem Essen auszurichten und müsstest dir damit sogar SiS leisten können. Dass du damit zufrieden bist und vielleicht sogar abnehmen kannst, das ist ein Vorteil den du auf jeden Fall nutzen solltest.

          Zuerst musst du dein Basalinsulin so weit reduzieren, dass du abends uns nachts nicht mehr unter 80 mg/dl kommst. Dann musst du nur noch das Mahlzeitinsulin für das Frühstück so austarieren, dass du auch vormittags gute Werte hast.

          Viel Erfolg beim Probieren, Rainer

          Kommentar