• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutzucker fäll ohne ersichtlichen Grund ab!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutzucker fäll ohne ersichtlichen Grund ab!

    Hallo Zusammen,

    mein 10 jähriger Sohn leidet seit Juni 2010 an Diabetes 1.
    Der HBA1C Wert ist in dieser Zeit immer gut 6.7 bis 7 und er war gut eingestellt.
    Die letzten 6 Tage fällt der Blutzuckerspiegel immer abends zwischen 19 und 24 Uhr massiv ab.
    Basalinsulin abends 7,5
    Faktor Rapid abends 0,25

    Beispiel Verlauf heute Nacht:
    Wir verzichteten komplett auf die Basalinsulinzufuhr!!

    19.23 Uhr Blutzucker 368 ----> 2,5 einheiten Rapid Insulin
    senken
    21.00 Uhr Blutzucker 81 -----> 4 BE Essen ohne zuätzliches
    Insulin
    22.20 Uhr Blutzucker 68 ------> 3 BE Essen ohne Insulin
    23:50 Uhr Blutzucker 66 ------> 3 BE Essen ohne Insulin
    01:00 Uhr Blutzucker 126 -------> Nachtruhe
    07:00 Uhr Blutzucker 205 -------> Aufstehen


    Tagsüber sind die Werte OK und wir haben den Diabetes so gut es geht im Griff.
    Abends wissen wir nicht mehr weiter und hoffen jemand von Euch hat vielleicht schon mal eine ähnliches Situation erlebt .

    Danke im Voraus für Euren Rat.


  • Re: Blutzucker fäll ohne ersichtlichen Grund ab!


    Moin Elter,

    dass sich der Insulin-Bedarf ändert, manchmal kurz- und manchmal längerfristig, ist normale Insuliner-Erfahrung.

    Bei nem BE-Faktor von 0,25 würde ich denken, dass 2,5 IEs für 10 BEs passen, und die habt Ihr ja gestern abend auch verfüttert, mit insgesamt doch recht normalem Verlauf. Ein Wirkverlauf über 4 Stunden scheint mir am Abend nicht außergewöhnlich. Was für Rapid nutzt Ihr eigentlich?

    Nicht, dass ich Dich hier vertreiben wollte, aber generell bist Du mit Euren Fragen bei diabetes-kids.de näher als hier an ähnlichen Erfahrungen und Problemen :-)

    Auf ein gutes 2012, Jürgen

    Kommentar


    • Re: Blutzucker fäll ohne ersichtlichen Grund ab!


      hallo,
      ja diabetes kids ist für eltern eine gute seite, wobei ihr ja ohne probleme auf mehreren foren schreiben könnt.
      - bei dem beschriebenen tag, müßt ihr bitte zwei sachen bedenken:
      1. da ihr rapid geschrieben habt, vermute ich normalinsulin, und die 2,5ie bei euch entsprechen bei einem erwachsenen 10 ie,
      10 ie normalinsulin wirken bei mir fast so lange wie nph-basal.
      das heißt es wirkt noch insulin wenn schon nichts mehr zum verarbeiten vorhanden ist, daher das nachfüttern (ist lästig und man verliert schnell die übersicht.
      2. um bis zum morgen durchzuhalten reichts dann doch nicht daher auch der anstieg.
      mein tip abgesehen von einer pumpe(womit schneller und flexibler reagiert werden kann)
      für die mahlzeiten ein kurzzeitanalog, das bei euren geringen mengen zum essen gespritzt werden kann und dann nicht ewig nachwirkt.
      als basalinsulin ein 12h zb levemir gespritzt um ca 20h und mo 8h.
      das setzt erst nach 1h ein und hat seinen geringen wirkgipfel vor der niedrigbedarfzeit 1-2hnachts.
      das große pronlem von nph verzögertem basalinsulin ist der wirkgipfel, und die mengenabhängige wirkzeit. was man sich als erwachsener zu nutze machen kann, für kinder sind solche versuche nicht geeignet.
      mfg. klaus

      Kommentar