• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Protaphane FlexPen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Protaphane FlexPen

    Hallo,

    bei mir wurde vor 3 Wochen Schwangerschaftsdiabetes festgestellt. Seit heute darf ich Insulin spritzen.
    Ich habe zwei verschiedene Insulin Pens bekommen. Der eine war noch original verpackt und mit Gebrauchsanweisung und den anderen habe ich ohne Verpackung und Gebrauchsanweisung bekommen. Jetzt habe ich eine Frage zu folgenden Pen:
    Protaphane FlexPen. Sagt mal, ist es richtig, dass das Insulin in der Ampule trüb ist und es sich am Boden sammelt (sieht aus, als wenn Sand im Wasser ist und auf de Boden liegt). Der Bodenbelag ist weiß und wenn ich es schüttel, verteilt es sich wieder. Bevor ich mir dieses langsam wirkende Insulin spritze, will ich natürlich erst wissen, ob es so richtig ist. Beim Arzt erreiche ich jetzt niemanden mehr.

    Könnt ihr mir helfen???

    Danke

    Melanie


  • Re: Protaphane FlexPen


    [quote Julikahh]Hallo,

    bei mir wurde vor 3 Wochen Schwangerschaftsdiabetes festgestellt. Seit heute darf ich Insulin spritzen.
    Ich habe zwei verschiedene Insulin Pens bekommen. Der eine war noch original verpackt und mit Gebrauchsanweisung und den anderen habe ich ohne Verpackung und Gebrauchsanweisung bekommen. Jetzt habe ich eine Frage zu folgenden Pen:
    Protaphane FlexPen. Sagt mal, ist es richtig, dass das Insulin in der Ampule trüb ist und es sich am Boden sammelt (sieht aus, als wenn Sand im Wasser ist und auf de Boden liegt). Der Bodenbelag ist weiß und wenn ich es schüttel, verteilt es sich wieder. Bevor ich mir dieses langsam wirkende Insulin spritze, will ich natürlich erst wissen, ob es so richtig ist. Beim Arzt erreiche ich jetzt niemanden mehr.

    Könnt ihr mir helfen???

    Danke

    Melanie[/quote]

    Protaphan ist ein sog. NPH-Insulin, dass heißt Insulin ist an eine Trägersubstanz gebunden. Bei längerem "Stehenlassen" kann sich die Trägersubstanz am Boden absetzen. Um eine zuverlässige wirkung zu erreichen, sollte der Pen vor dem Spritzen 20mal geschwenkt werden.

    Kommentar


    • Re: Protaphane FlexPen


      Danke für die Antwort. Sie haben mir sehr geholfen.

      LG

      Melanie

      Kommentar