• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

nüchtern BZ 109

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nüchtern BZ 109

    hallo, ich bin 28 jahre und wiege 68 kg bei einer größe von 1,68 m... in letzter zeit fühle ich mich ständig schlapp, renne dauernd zum klo, bin kribbelig und habe durst und einen trockenen hals...daraufhin habe ich bei meiner Oma eine test gemacht wo ich nüchtern einen wert von 109 hatte... ist das nicht relativ hoch? hab immer gedacht maximal bei 100 sollte er nüchtern liegen... sollte ich lieber doch nochmal zum arzt gehn? oder ist de rperfekt der wert?


  • Re: nüchtern BZ 109


    du hast genau richtig geschrieben -> du hast einen test gemacht.
    daher ist es ein testergebnis. kein meßergebnis.
    in diesem bereich bei einem tatsächlichen wert von zb 100mg/dl
    dürfen 94% der geräte zwischen 80-120 anzeigen +-20%.
    die restliche 6 können sonstwas anzeigen.
    wenn du also einen "wert" haben willst gehe zu einem sp diabetologen, der hat ein photometer mit +-1mg/dl genauigkeit.
    selbst wenn du selbst bezahlst bist du mit ca 2€ dabei.
    für den hba1c zahlt die kasse 4,5-€-
    die probleme mit harndrang und ständig durst teten über 200 auf,
    daher geh zm arzt und laß ne "richtige" diagnose stellen,
    wenn nix ist gratuliere , sonst einfach dann nochmal fragen.
    wünsche dir daß nix ist, mfg. klaus

    Kommentar


    • Re: nüchtern BZ 109


      habe jetzt für Freitag einen termin beim Arzt zum pieksen und wenn der wert wieder auffällig ist wird blut abgenommen...

      aber jetzt gibt es das nächste problem, neige azu mir schnell angst zu machen und bin nun sehr unruhig und ängstlich das was passieren kann

      ich finde das so blöd das ich immer so unrelaxt bin...grrr

      Kommentar


      • Re: nüchtern BZ 109


        nein du solltest das völlig unaufgeregt sehen,
        die wahrscheinlichkeit daß du dm hast ist minimal.
        daher der tip laß gleich blut abnehmen für einen "wirklichen" blutzucker wert, und gleich noch den hba1c wert dazu.
        das piksen und testen mit dem gleichen handgerät wie es deine oma hat ist sinnlos.
        du kannst dir nicht vorstellen wenn man mit 5 geräten das macht bekommt man 5 verschiedene werte. diese geräte sind für insulinspritzende diabetiker gold wert, auch für diabetiker die überprüfen ob ihre essensanpassung richtig ist, oder ihre tabletten ausreichen.
        aber nicht zu einer stehenden diagnose.
        mfg. klaus

        Kommentar



        • Re: nüchtern BZ 109


          [quote Jala83]hallo, ich bin 28 jahre und wiege 68 kg bei einer größe von 1,68 m... in letzter zeit fühle ich mich ständig schlapp, renne dauernd zum klo, bin kribbelig und habe durst und einen trockenen hals...daraufhin habe ich bei meiner Oma eine test gemacht wo ich nüchtern einen wert von 109 hatte... ist das nicht relativ hoch? hab immer gedacht maximal bei 100 sollte er nüchtern liegen... sollte ich lieber doch nochmal zum arzt gehn? oder ist de rperfekt der wert?[/quote]

          Am besten Sie lassen die Messung beim Arzt wiederholen.

          Kommentar


          • Re: nüchtern BZ 109


            Hallo der Herr,
            möchte Klaus zustimmen und dich aufmuntern das Ganze beim Doc bestimmen zu lassen. Ist es ein guter Doc dann bestimmt er alle relevanten Parameter für dich kostenlos.

            Nur mal am Rande, nimm bitte den Laborzettel mit heim. Bei mir war es damals ähnlich wie bei dir. Da hatte ich 4 Stunden nach dem Essen immer noch 180 auf dem tacho und der Doc meinte nur"...gut gegessen zu mittag ..." und das obwohl ich typische Symptome zeigte. Dann das nächste Spiel. Ich Termin beim Ca in der Klinik und der sogar ein Schild Diabetologe an der Tür. Erst Geschwafel von den Möglichkeiten der Behandlung und dann eine Woche später - NICHTS ! Und das unter der Tatsache das er mich im Rahmen einer Visite in derselben Klinik, er mich zu einen späten LADA gemacht hatte. Ich sage nur ohne Worte ... wenige Wochen später hat mich mein Nephrologe auf Insulin gesetzt, da er es nich weiter verantworten konnte(HbA1c).
            Von der Erfahrung her, lass dir alles mitgeben und berichte!

            LG
            LaSa

            Kommentar


            • Re: nüchtern BZ 109


              ich habe also bis Freitag durchgehalten...mir aber jede Menge Angst gemacht.
              War heute beim Arzt pieksen und hatte einen nüchtern Blutzucker von 86...
              was sehr gut ist denke ich....

              habe mich wahrscheinlich umsonst verrückt gemacht.


              Beim nächsten Mal Schilddrüsenwerte kontrollieren soll ich nochmal bescheid sagen das sie denn langzeitzuckerwert anschauen...

              aber nach dem wert heut morgen dürfte das denke ich alles in ordnung sein.


              danke für eure hilfe

              Kommentar



              • Re: nüchtern BZ 109


                Hallo Jala,

                wenn du wieder mal bei deiner Oma deinen BZ messen willst, dann mache das eine Stunde nach einer KH-reichen Mahlzeit.

                Wenn dann ein Wert um die 200 oder höher rauskommt, dann ist wirklich etwas nicht in Ordnung und du musst du zur weiteren Abklärung zu deinem Doc gehen. In diesen Regionen sind die Abweichungen und Messtoleranzen nicht mehr so entscheidend wie beim Nüchternwert.

                Beste Grüße, Rainer

                Kommentar


                • Re: nüchtern BZ 109


                  [quote Jala83]ich habe also bis Freitag durchgehalten...mir aber jede Menge Angst gemacht.
                  War heute beim Arzt pieksen und hatte einen nüchtern Blutzucker von 86...
                  was sehr gut ist denke ich....

                  habe mich wahrscheinlich umsonst verrückt gemacht.


                  Beim nächsten Mal Schilddrüsenwerte kontrollieren soll ich nochmal bescheid sagen das sie denn langzeitzuckerwert anschauen...

                  aber nach dem wert heut morgen dürfte das denke ich alles in ordnung sein.


                  danke für eure hilfe[/quote]

                  Hört sich gut an. Eine BZ-Kontrolle in 3 und 6 Monaten halte ich dennoch für sinnvoll.

                  Kommentar