• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutzuckergerät

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutzuckergerät

    Hallo guten morgen

    Ich benutzte schon seid jahren das BZ gerät Accu chek Kompakt und war immer sehr zufrieden damit, fand das mit der Trommel immer sehr praktisch

    nun hat mein Gerät den Geist aufgegeben und ich wollte mir ein neues kaufen aber in der Apotheke sagte man mir das das Gerät aus dem Handel genommen wurde

    weiß jemand von Euch darüber bescheid? warum wird es nicht mehr hergestellt?

    nun steh ich vor der Frage, welches BZ soll ich mir nun zulegen habe mir auf der schnelle das Accu chek Aviva gekauft, aber entweder ich bin zu blöd oder das Ding funktioniert nicht richtig

    kann mir jemand ein BZ Gerät empfhelen?
    gibt es sonst noch ein anderes welches die Teststreifen auch in einer Trommel hat?


    Monie


  • Re: Blutzuckergerät


    Hallo Monie,

    wenn du beim Accu Chek Compakt Plus bleiben willst, dann kannst du die Geräte im Internet auf jeden Fall noch kaufen.

    Über e..y bekommst du die für unter 20 €, bei den Versandapotheken musst du deutlich mehr hinlegen.

    Beste Grüße, Rainer

    Kommentar


    • Re: Blutzuckergerät


      danke Rainer, dann werde ich da mal schauen ob ich noch eins bekommen kann
      weisst Du zufällig warum es nicht mehr hergestellt wird?

      Kommentar


      • Re: Blutzuckergerät


        hallo monie,
        es wurde durch das ac mobile ersetzt es war ja die dritte generation des compact, die erste war das aufklappbare (für mich das netteste, mir nur der schwachstelle, daß es zu leicht aufsprang) das zweite war das silber/blaue leicht konisch,
        das letzte das schwarze mit gelber anzeige (die beste anzeige überhaupt) daß es vom markt genommen wird hatte ich hier mitgeteilt.
        grundsätzlich kauft man sich kein bz-gerät, man ruft an und läßt sich eins schicken.(sofern es dies noch gibt)
        zb bayer - contour, lifescan -otu verio pro, usw
        wenn du unbedingt beim compact bleiben willst und keins mehr erwischst, bitte nochmal melden.
        mfg.klaus

        Kommentar



        • Re: Blutzuckergerät


          Hallo Monie,
          von Abbott kam ein neues Gerät auf den Markt welches sehr gut geeignet ist für Diabetiker unter ICT. So gibt dir das Gerät einen Vorschlag für den Bolus oder Korrektureinheit.
          Hier einmal der Link InsuLix
          Leider kann man sich das nicht einfach zuschicken lassen, sondern bekommt dies vom Facharzt. Schön finde ich das Touchscreen und die Form.
          Persönlich habe ich das OneTouch UltraSmart in Verwendung. Damit erspare ich mir viel Geschreibsel im Tagebuch. Das neue Gerät von LifeScan das VerioPro hat mir meine Tochter aus der Klinik mitgebracht. Auch dieses Gerät ist echt top. Was die Messgenauigkeit dieses Gerätes angeht kann man nicht meckern. Zum Thema Messgenauigkeit, ich habe die Möglichkeit Testgeräte und ihre Toleranzen an geeichten Messgeräten der Dialysestation zu überprüfen. Der Leiter der Dialysestation darf nur wenige Testgeräte im Zusammenhang mit den Dialysegeräten verwenden. Hier sind nur zwei erlaubt, die von Menarini(Berlin Chemie) und Lifescan. Abweichungen sind von den mir getesten Geräten sehr gering. Das AccuChek mobile hat hier die mit Abstand größten Abweichungen. In verschiedenen Foren wird immer wieder von Problemen mit dem Band und dem Blutauftrag geschrieben. Dies kann ich auch bestätigen, wobei ersteres scheinbar die größere Mängelgröße darstellt.

          LG
          Heiko

          Kommentar


          • Re: Blutzuckergerät


            Hallo Heike,

            ich habe denn Link mal genutzt. Das Gerät scheint interessant zu sein. Wenn ich im November wenn ich zur Ärztin gehe werde ich mal gleich Nachfragen, ob ich eins bekommen kann. Schon wegen dem Rechnen und dem Kätzchen(8)). Bisher habe ich immer von Accu Check das Nano gerät genommen und war zufrieden, aber man kann sich ja immer noch verbessern.

            LG Susanne

            Kommentar


            • Re: Blutzuckergerät


              [quote=murmel63]Hallo Heike, ...[/qote]

              B)soweit kommts noch (8p)

              Wenn du mit dem Nanogerät zufrieden warst, dann denke ich wirst du dies auch mit dem. Vieleicht rufst du vorher deine ärztin mal an. Ich weiss nicht wie weit Abbott schon ist mir der Versorgung aller Praxen. So könnte im Fall der Fälle deine Ärztin dir eines vor deinem Termin besorgen. Denn wie gesagt derzeit nur über Arzt & Co und nicht in Apotheke/Versandfhandel.

              Eine schöne Woche!
              HeikO

              Kommentar



              • Re: Blutzuckergerät


                [quote Labersack][quote=murmel63]Hallo Heike, ...[/qote]

                B)soweit kommts noch (8p)

                Oh sorryund Asche auf mein Haupt, da waren die Finger wohl langsamer als mein Gedanken. das war nicht bös gemeint.(::I)
                Ach bei us in der Diabetespraxisis ist es immer sehr schwer, ich habe es mir notiert und Frage im November danach. Ich glaube noch so einigermaßen in Erinnerung zu haben, dass im Frühjahr einer mit einem Freestylegerät ankam udn da waren sie nicht begeistert. Da ich Teststreifen immer gleich vor Ort bekomme, muss ich erstmal langsam sondieren udn wie heißt es so schön, steter Tropfen hölt den Stein, mal sehn welche Variante zutrifft, melde mich dann.

                Susanne

                Kommentar


                • Re: Blutzuckergerät


                  Wenns so ist kannst du halt nur versuchen. Ansonsten würde ich mir dieses Teil halt über den HA versuchen zu bekommen. Dann haste leider nur das Problem mit den Streifen. Man kann es wenden wie man will .... Aber vieleicht lässt sich der Doc ja erweichen indem man Vorteile anpreist.

                  Irgendwie we(8|)(8|)rden die BBC-Codes nicht mehr richtig interpretiert. Bei der Vorschau gehts noch, aber auch oft mit Mühe. Und später sieht man nur den Code.(8|)(8|)

                  Kommentar


                  • Re: Blutzuckergerät


                    [quote Monie]Hallo guten morgen

                    Ich benutzte schon seid jahren das BZ gerät Accu chek Kompakt und war immer sehr zufrieden damit, fand das mit der Trommel immer sehr praktisch

                    nun hat mein Gerät den Geist aufgegeben und ich wollte mir ein neues kaufen aber in der Apotheke sagte man mir das das Gerät aus dem Handel genommen wurde

                    weiß jemand von Euch darüber bescheid? warum wird es nicht mehr hergestellt?

                    nun steh ich vor der Frage, welches BZ soll ich mir nun zulegen habe mir auf der schnelle das Accu chek Aviva gekauft, aber entweder ich bin zu blöd oder das Ding funktioniert nicht richtig

                    kann mir jemand ein BZ Gerät empfhelen?
                    gibt es sonst noch ein anderes welches die Teststreifen auch in einer Trommel hat?


                    Monie[/quote]

                    Ich kann Ihnen den Nachfolger (Accu Check Mobile) emfpehlen.

                    Kommentar



                    • Re: Blutzuckergerät


                      Auch sehr zu empfehlen ist das Bayer Contour USB. Hier wäre eine Software auf Java-Basis integriert und somit OS unabhängig. Ich benutze es als Zweitgerät da es schön handlich ist. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass es keine Batterie benötigt da es mit einem Akku betrieben wird. Aufgeladen werden kann es über den USB-Anschluss am PC oder mit dem mitgelieferten Ladegerät.
                      Kurz noch ein Wort zum Accu Chek Mobile, es hat nicht nur mich enttäuscht. Probleme beim Messen durch das Band(Verschmutzung der Lichtquelle durch Blut) und starke Messwertschwankungen sind an der Tagesordnung. Auch gab es Probleme mit der Kasette selbst. Ob hier seitens des Herstellers inzwischen nachgebesert wurde kann ich leider nicht sagen. Ich kenne auch einige die zufrieden mit dem Gerät sind. Kannst dir ja beim Kundendienst ein Gerät zuschicken lassen.

                      LG
                      Heiko

                      Kommentar