• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Anfänger Frage

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anfänger Frage

    Hallo

    Ich war vor kurzem diagnostiziert, und nehme jetzt metformin 850 2 x täglich ... ich habe gute BZ werte nach dem essen (2 std ) um 120

    vor Bett so um 100 aber morgends wenn ich aufstehe um 05:30 ist die Wert auf 122 gestiegen ..wie kann das sein

    ich habe meine Ernährung umgestellt , die erste paar Kilos sind runter muss mich mehr bewegen kann ich noch was tum um die nüchternwert zu verbessern

    bin männlich 48 j


  • Re: Anfänger Frage


    Danke für die Antworte. Die haben mir sehr geholfen

    Kommentar


    • Re: Anfänger Frage


      Moin Frosch,

      quakst Du beleidigt? Hier ist niemand zur Antwort verpflichtet. Jeder - auch Du - schreibt wann und was ihm passt :-)

      Zu Deiner Beobachtung:
      Für die Hälfte des gesunden Zuckerumsatzes am Tag ist die Leber zuständig. Diabetisch gestört kann die ihren Anteil locker verdreifachen. Metformin kann diese zuviele Zuckerausgabe nach Herstellerangaben bis zur Hälfte (vom Zweifachen oder vom Dreifachen?) bremsen.

      Ein ansteigender BZ ist also auch dann keine Hexerei, wenn man gar nix isst. Dazu kommt gegen Morgen eine routinemäßige Ausschüttung von Hormonen, die den BZ erhöhen und zu ihrem Ausgleich mehr Insulin brauchen. Für gesunde Menschen kein Problem. Für Leute wie uns mit eingeschränkter Insulin-Produktion schon eine Herausforderung, die den gesunden Rahmen sehr weit dehnen und auch überschreiten kann.

      Was kannst Du tun?
      Meistens steigt der BZ zunächst nach den Mahlzeiten immer höher an und dann schließlich auch morgens nüchtern. Häufig sinkt er dann wieder, wenn man darauf achtet, dass der BZ etwa 1 Stunde nach jedem Essen unter 140mg/dl bleibt.

      Daumendrück, Jürgen

      Kommentar


      • Re: Anfänger Frage


        Danke für die Antwort es wird langsam besser... eine Std nach dem Essen habe Ich Werte um 135 , vor Bett gestern 94 und heute morgen 114

        Kommentar



        • Re: Anfänger Frage


          [quote frosch90]Hallo

          Ich war vor kurzem diagnostiziert, und nehme jetzt metformin 850 2 x täglich ... ich habe gute BZ werte nach dem essen (2 std ) um 120

          vor Bett so um 100 aber morgends wenn ich aufstehe um 05:30 ist die Wert auf 122 gestiegen ..wie kann das sein

          ich habe meine Ernährung umgestellt , die erste paar Kilos sind runter muss mich mehr bewegen kann ich noch was tum um die nüchternwert zu verbessern

          bin männlich 48 j[/quote]

          Der BZ ist gut. Langfristig hilft Bewegung und noch mehr Bewegung.

          Kommentar


          • Re: Anfänger Frage


            Danke ich mache mich verruckt, ich versuche immer unter 110 morgens zu kommen und es klappt nicht , gestern vorm Bett gehen war es 92 heute Morgen 113

            aber dank ihre Antwort bin ich jetzt entspannter

            Kommentar


            • Re: Anfänger Frage


              Der Nüchternwert von 113 ist doch schon toll. Wenn du die Werte nach den Mahlzeiten weiter so gut im Griff behältst, dann wird der NBZ erfahrungsgemäß in ein paar Wochen noch ein bisschen weiter absinken.

              Mit dem Wert abends hat der morgendliche Nüchternwert nur wenig zu tun. Am Morgen werden mehrere Hormone ausgeschüttet, die dafür sorgen sollen dass du richtig wach wirst. Einige davon lassen den BZ ansteigen. Beim Stoffwechselgesunden wird das durch die BZ-Automatik sauber ausgeglichen, bei uns Diabetikern funktioniert das leider nicht mehr.

              Beste Grüße, Rainer

              Kommentar



              • Re: Anfänger Frage


                [quote frosch90]Danke ich mache mich verruckt, ich versuche immer unter 110 morgens zu kommen und es klappt nicht , gestern vorm Bett gehen war es 92 heute Morgen 113

                aber dank ihre Antwort bin ich jetzt entspannter[/quote]

                Ob der BZ nüchtern knapp unter 110 oder knapp darüber liegt, macht keinen großen Unterschied. Was ihren Gesundheit sicher nutzt: viel Bewegung und am besten Sport!

                Kommentar