• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Insulin verwechselt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Insulin verwechselt

    Hallo, ichn habe letzte Nacht versehenlich anstatt dem LZ-Insuling (Lantus) das KZ-Insuling (Apidra) gespritzt. Unterzucker war natürlich angesagt.

    Den habe ich eigentlich in den Griff bekommen (Traubenzucker, Cola und BE). Ich habe mich aber nicht getraut, das LZ-Insuling zu spritzen. Natürlich habe ich momentan schlimme Werte.

    Wie soll ich mich verhalten, wenn mir das nochmal passiert, Trotz Unterzucker LZ spritzen.

    Danke


  • Re: Insulin verwechselt

    Hallo Josef,

    ich würde das Lantus nicht dazu spritzen.

    Den einen Tag musst du dich so durchkämpfen und halt auch höherre Werte in Kauf nehmen. Wenn du das Lantus auch noch spritzen würdest, dann wird es komplizierter. Am nächsten Abend machst du dann normal weiter und kommst hoffentlich schnell wieder in die Spur.

    LG Rainer

    Kommentar


    • Re: Insulin verwechselt

      Danke für die Antwort. Da ich keinen Rat wußte, habe ich heute Morgen die Hälfte des LZ-Insulins gespritzt da mein Wert bei 216 war.
      Ich habe nichts gegessen und auch kein KZ-Insuling gespritzt. Mittags habe ich 2 BE gegessen und drei Einheiten gespritzt da der Wert immer noch bei 200 war. Jetz muss nich in einer Stunde nochmal messen. Bin gespannt.

      Bin erst seit 3 Monaten Typ 1. War mein erster Unterzucker.

      Kommentar


      • Re: Insulin verwechselt

        Hallo Josef,

        die Hälfte LZ-Insulin von heute morgen wird dich dann heute nacht verfolgen und dir wahrscheinlich wieder eine Hypo bescheren. Da das Lantus über 20...24 Stunden relativ gleichmäßig wirkt, hast du über Nacht dann die 1,5-fache Dosis. Sei einfach wachsam und versuche morgen wieder in die Reihe zu kommen.

        Die hohen Werte tagsüber kannst du mit Kurzzeitinsulin korrigieren. Allerdings braucht man dazu Erfahrung, die du mit deiner kurzen Diabetesdauer sicher noch nicht hast. Vielleicht geben dir die anderen dazu noch ein paar gute Tipps.

        LG Rainer

        Kommentar



        • Re: Insulin verwechselt

          Danke, das sind ja schöne Aussichten. Wie soll ich Deiner Meinung dann heute Abend spritzen. Wieder die Hälfte Lantus. Soll ich eventuell weniger Apidra beim Abendessen spritzen damit ich mit mehr Zucker ins Bett gehe. Ich spritze immer 1 zu 1. Vielleicht 3 BE essen und nur eine Einheit spritzen.

          Kann ich der Hypo vorbeugen. Muss nicht wieder sein

          Kommentar


          • Re: Insulin verwechselt

            O.K., heute Abend noch mal die Hälfte Lantus ist vielleicht doch das beste. Dann hättest du nachts Ruhe, weil alles passt und müsstest morgen tagsüber noch mal mit hohen Werten rumlaufen bzw. nachkorrigieren.

            Kommentar


            • Re: Insulin verwechselt

              hallo josef,
              die wirkzeit bei lantus ist auch dosisabhängig, unter rund 8ie wirkt es bei den meisten auch nur rund 12h, daher spritzen viele auch lantus zweimal wie levemir, was bei größeren spritzmengen nicht günstig ist wegen der überschneidung.
              normalerweise kannst du mit einem korrekturfaktor 50 abwärts pro ie kzanalog wenig falsch machen.
              wenn du abends wenig ißt zb 3be=3ie apidra, ist die wirkung nach 2h praktisch weg. auch apidra wirkt nur in größeren mengen länger.
              ich hätte auch gestern die falschgspritzte menge mit be abgedeckt und trotzdem mind die hälfte bis 2/3tel lantus gespritzt, denn durch den insulinmangel gegen morgen kommt es schnell zu fettsäureresistenzen die dann das wertechaos verursachen.
              rainers rat war , denke ich auf t2 bezogen ok, auf t1 bezogen nicht ok.
              grundsätzlich würde ich an deiner stelle, lantus weiter nutzen, als kz analog aber auf humalog bzw novorapid umsteigen, diese haben völlig andere pens zur folge, und damit ist die verwechselungsgefahr wesentlich geringer.(von der wirkung sind die kz-analoga ziemlich gleich.)
              mfg. klaus

              Kommentar



              • Re: Insulin verwechselt

                dann werde ich heute Abend ca.21.00 Uhr wieder 8 Einheiten Lantus spritzen.

                Oder soll ich doch wieder 16 Einheiten spritzen wie normal, oder wird dann das LZ-Insulin zu viel über die Nacht.

                Wenn die 8 Einheiten, die ich heute früh gespritzt habe, nur ca. 12 Stunden wirken, wären die um ca. 20.00 Uhr weg.

                die Formulierung t2 und t1 kenne ich nicht.

                Jetzt hat alles eigentlich gut geklappt. Bin in 3 Montaten vom Langzeitwert 9 auf 7 gekommen.

                Warum muss ich den Scheiß jetzt mit 52 noch bekommen.

                Die Umstellung mit der Ernährung und das Spritzen sind schon brutal.

                Kommentar


                • Re: Insulin verwechselt

                  wenn du bisher mit 16ie lantus über die 24h gut rumgekommen bist, sehe ich keinen grund auf zweimal 8ie zu gehen, solche änderungen solltest du bei so kurzer erfahrung besser vorher mit deinem diabetologen besprechen. und auch heute gibt es keinen grund nicht die normale menge zu spritzen.
                  genau wie das abendbrot mit der normalen menge abdecken.
                  trotzdem wenn du zum verwechseln der pens tendierst eins davon auf einen anderen hersteller tauschen,
                  da es zu lantus keine gleiche alternative gibt also das kz analog,
                  ruf mal bei aventis an die haben (hoffentlich noch) "tageszeitenaufkleber" für die pens.
                  wenn nicht mehr , schreib deine adresse als pn, dann schicke ich dir sowas zu.
                  mfg.klaus

                  Kommentar


                  • Re: Insulin verwechselt

                    Ich bleibe auch bei den 16 Einheiten am Abend wie bisher. War immer gut.

                    Ich habe heute früh nur 8 Einheiten Lantus gespritzt, da ich gestern aufgrund des Fehlers mit Apidra gar kein Lantus mehr gespritzt habe. Ich dachte wenigsten 8 Eiheiten Latus damit über den Tag komme.



                    Dann meinst Du ich soll heute ganz normmal 16 Eiheiten Lantus spritzen wie bis her und nicht nur 8 weil ich heute schon mal 8 Einehiten gespritzt habe. Ich hoffe die Menge überlappt sich nicht in der Nacht

                    Das passiert mir nicht nochmal. Ist ganz schön Anstregend der Tag. Und die kommende Nacht wird noch schlimmer wegen der Angst wieder in den Unterzucker zu kommen (hatte noch nie einen Wert von 59, wie es heute Nacht war.



                    Ich finde gut, dass Ihr euch so viel Mühe gebt mit meiner Dummheit. Aber das ist kein leichtes Spiel mit der Krankheit

                    Kommentar



                    • Re: Insulin verwechselt

                      hallo josef, keine angst , 60 ist noch keine hypo die ist erst unter 50, und selbst bei 50 ist noch nichts gefährlich,
                      so schnell fällt man nicht um , ich war schon viel tiefer, die panik ist nur beim ersten mal, nacher weiß man daß nix passiert da ist man ruhiger.
                      bitte denk dran bei aventis anrufen für die aufkleber, sind kostenlos.
                      und keine selbstvorwürfe, nicht nötig, du spritzt zwei insuline vom gleichen hersteller da kann immer eine verwechselung vorkommen. sollten eigentlich die ärzte auch wissen, naja sind ja selbst nicht betroffen sonst würde sowas garnicht passieren.
                      auch ne hypo gehört zu den erfahrungen die man kennen muß,
                      mfg. klaus

                      Kommentar


                      • Re: Insulin verwechselt

                        Danke nochmal für die Hilfe

                        Kommentar


                        • Re: Insulin verwechselt

                          Wollte mich nochmal bedanken. Hat alles geklappt

                          Habe gestern Mittag 216 BZ gehabt. 2 BE gegessen und 3 Einheiten gespritzt

                          Zwischendurch hatte ich 125 BZ


                          Habe dann am 'Abend 3 BE gegessen und 2 gespritzt und dann um 22.00 Uhr mein LZ-Insuling wie gewohn gespritzt (16 Einheiten).

                          Hatte um 2.30 Uhr 125 und heute um 8.00 Uhr dann 155


                          War ein guter Rat, dass ich das gestern wieder mit 16 Einheiten gespritzt habe.

                          Bin gespannt wie der heutige Tag verläuft


                          Gruß

                          Josef

                          Kommentar